A1-Jugend

A2-Jugend

# A1-JUGEND - 01 (mit Logo)
A2-JUGEND

Trainingszeiten:

Dienstag: 19 – 20:30 Uhr Eichendorffhalle

Mittwoch: 20 – 22 Uhr Waldsporthalle

Donnerstag: 19 – 20:30 Uhr Eichendorffhalle

Trainingszeiten:

Dienstag: 20:30 – 22 Uhr Waldsporthalle

Mittwoch: 20:30 – 22 Uhr Eichendorffhalle

Galerie A-Jugend

2017-09-30-a-spiel-04-tsg-manster-vs-jsg-wallstadt-039

 

 

 

05.08.2019

Männliche A-Jugend der TSG Münster startet mit Bundesliga-Vorbereitung

 

Bereits in der letzten Juli-Woche nahm das A-Jugend-Team der TSG Münster unter Leitung von Trainer Bastian Dobhan die Vorbereitung auf die neue Hallensaison mit der Herausforderung A-Jugend-Bundesliga auf. Die 40 Bundesligateams der männlichen A-Jugend spielen in vier Staffeln, wobei es für die Jungs der TSG in der West-Staffel in den Saisonspielen gegen die Mannschaften von TSV Bayer Dormagen, mJSG Melsungen, HSG Hanau, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, VfL Gummersbach, Bergischer HC, VfL Eintracht Hagen, TV Hüttenberg und HG Saarlouis zu bestehen gilt. Mit drei Trainingseinheiten pro Woche, Laufeinheiten in den Wäldern um Kelkheim-Münster und Einheiten am Wochenende mit mindestens einem Testspiel und zwei Turnierteilnahmen versucht der B-Lizenz-Inhaber, unterstützt von Co-Trainer Marius Steinmetz, seine Mannschaft in Form zu bringen. Der ohne externe Neuzugänge aufgestellte Kader der TSG umfasst aktuell noch 15 Feldspieler und drei Torhüter. Das Trainergespann hat jetzt die Aufgabe, den Kader bis zum Saisonstart am Sonntag, dem 08.09.2019, bei Eintracht Hagen auf 14 Spieler zu verkleinern. 

In den vergangenen Wochen bestritten die Münsterer Talente der Jahrgänge 2001 und 2002 sowie DHB Nationalspieler Felix Schäfer aus dem Jahrgang 2003 ihre ersten Testspiele gegen den RPS-Oberligisten DJK SF Budenheim, das Männer-Bezirksoberliga-Team der HSG Neuenhain/Altenhain sowie gegen den A-Jugend-Bundesligisten TV Gelnhausen, der in der kommenden Saison in der Ost-Staffel der Jugendbundesliga spielen wird.

Am kommenden Wochenende (10./11.08.2019) steht die Teilnahme an der Endrunde um die Deutsche Jugendmeisterschaft im Beachhandball in Nürnberg auf dem Trainingsplan. Die Münsterer Jungs um die Beach-Nationalspieler Felix Schäfer, Christian Suck und Joshua Löw werden versuchen, ihren Erfolg aus dem letzten Jahr, die Deutsche Vize-Meisterschaft, zu toppen und nach dem Beachteam der TSG Münster Beach & Da Gang den zweiten Deutschen Meistertitel nach Kelkheim in den Taunus zu holen.

Am Samstag, dem 17.08.19, steht dann die offizielle Saisoneröffnung der A-Jugend-Bundesliga-Mannschaft in Form eines 3er-Turniers in der heimischen Eichendorffhalle auf dem Programm. Gegner werden der TV Hüttenberg aus der Staffel West der Jugend-Bundesliga (JBLH) und der TV Hochdorf aus der Staffel Süd der JBLH sein. Die Einnahmen dieses Turniertages kommen dem Tierschutzverein „Airliners4Animals“, für den die Münsterer Jungs auf Ihren Auswärtstrikots werben, zugute.

Nach einem weiteren Testspiel gegen die TSG Friesenheim und einer Teilnahme an einem internationalen Turnier am Genfer See in der Schweiz, bei dem man auf weitere Bundesligisten sowie auf Mannschaften aus Frankreich und der Schweiz treffen wird, kommt es dann zum Abschluss der Vorbereitung am Freitag, dem 30.08.2019, um 20:30 Uhr in der Eichendoffhalle zum Derby gegen die HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim, die diese Saison in der Oberliga Hessen spielen wird.

Der erste Spieltag der Jugendbundesliga wird am Wochenende 07./08. September 2019 stattfinden. Die genauen Spieltermine können wie gewohnt nach Festlegung durch den DHB der Webseite der TSG Münster und der TSG Münster Handball-App entnommen werden.

 

 

 

17.07.2019

Jugend der TSG Münster spielt für den Tierschutz!

In der Saison 2019/20 wird die neue A-Jugend der TSG Münster nach Jahren der Abstinenz wieder in der Jugendbundesliga vertreten sein. Die TSG wurde dabei in die JBLH Staffel West einsortiert und misst sich mit Größen wie dem Nachwuchs des VfL Gummersbach, der HSG Wetzlar und der MT Melsungen.

Das Trainerteam Bastian Dobhan und Marius Steinmetz hat einen intensiven Vorbereitungsplan aufgestellt, wo die Jungs der Jahrgänge 2001/02 auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet werden sollen. Am Samstag den 17.08. wird sich die Mannschaft beim Turnier in eigener Halle präsentieren und spielt dabei sogar noch für einen guten Zweck.

Beim „Airliner4Ainmals-Cup“ wird sich die TSG mit der Konkurrenz des TV Hüttenberg (JBLH West) und dem TV Hochdorf (JBLH Süd) messen und die Einnahmen aus Thekenverkauf an Airiner4Animals e.V. spenden.

Airliner4Animals e.V. ist ein Tierschutzverein der Projekte in der ganzen Welt unterstützt. Er wurde vor drei Jahren von Flugbegleitern und Freunden gegründet. Der Verein der mittlerweile über 600 Mitglieder zählt, wurde 2018 mit dem 3. Platz des Deutschen Tierschutzpreises ausgezeichnet. Melina Oschwald ist ebenfalls Flugbegleiterin und eine der Projektpatinen, deren Projekt von A4A unterstützt wird und im Krüger Nationalpark (Südafrika) dem Schutz von Nashörnern und Elefanten dient. Hier werden Hunde ausgebildet, die Wilderer aufspüren und stoppen.

Über sie kam die Idee bei der TSG Münster und Bastian Dobhan anzufragen, ob die erfolgreiche Jugend der TSG für die Tiere in aller Welt spielen könnte. Gerade die „Flieger“ des Tierschutzvereins, dem er auch den Namen verdankt, können sich stetig ein Bild machen und dokumentieren, wie es um die Tiere und die Projekte von A4A in der Welt steht und diese dadurch betreuen und mit den Spenden direkt helfen, wo sie wirklich benötigt werden.

 

Am Samstag den 17.08. wird „der Ball fliegen um zu helfen“. Die Mannschaft um Trainer Bastian Dobhan, die sich zuletzt großer Resonanz, nach den jüngsten Erfolgen mit der B-Jugend bei der Deutschen Meisterschaft, erfreute, spielt für den Guten Zweck. Dort schaffte es die TSG bis ins Viertelfinale und scheiterte nur am großen THW Kiel. Der Großteil der jetzigen A-Jugend Bundesligamannschaft, wird aus genau dieser letztjährigen B-Jugend bestehen, die durch das Erreichen des Viertelfinals, den Einzug in die JBLH perfekt machte.

Der „Airliner4Ainmals-Cup“ wird also zum einen hochklassigen Jugendhandball bieten und gleichzeitig dem Tierschutzverein, bei seiner Tätigkeit zu helfen, unterstützen. Die A-Jugend der TSG Münster würde sich sowohl in der Saison, als auch an diesem Tag, auf zahlreiche Zuschauer in der Eichendorffhalle (Waldwiese, 65779 Kelkheim-Münster) freuen. Der Eintritt ist frei.

Spielplan (2x25min Spielzeit):

12.00 Uhr TV Hüttenberg – TV Hochdorf

13.45 Uhr TSG Münster – TV Hüttenberg

15.30 Uhr TSG Münster – TV Hochdorf

 

 

 

2019-05-18-b1-4telfinale-rueckspiel-dm-tsg-muenster-vs-thw-kiel-110
IMG_20190715_213513

Samuel Schäfer (A4A) und Projektpatin Melina Oschwald

 

 

 

15.06.2019

A-Jugend: DHB gibt Staffeleinteilung der JBLH bekannt

                                   
Am vergangenen Freitag hat der DHB die Staffeleinteilung der Jugendbundesliga Handball (JBLH) für die Saison 2019/2020 bekanntgegeben. Die 40 Teams der männlichen A-Jugend spielen in vier Staffeln, wobei es für unsere Jungs in der West-Staffel in den Saisonspielen gegen folgende Mannschaften zu bestehen gilt: TSV Bayer Dormagen, mJSG Melsungen, HSG Hanau, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, VfL Gummersbach, Bergischer HC, VfL Eintracht Hagen, TV Hüttenberg und HG Saarlouis.

Der erste Spieltag wird am Wochenende 07. / 08. September 2019 stattfinden. Die genauen Spieltermine können wie gewohnt nach Festlegung durch den DHB unserer Homepage und der TSG Münster Handball-App entnommen werden.

Die weiteren Staffeleinteilungen:

Nord: SG Flensburg-Handewitt, THW Kiel, JSG NSM-Nettelstedt, HSG Handball Lemgo, TSV GWD Minden, Handball SV Hamburg, SG HC Bremen/Hastedt, VfL Bad Schwartau, DJK Adler Königshof, TUSEM Essen

Ost: SC DHfK Leipzig, TSV Burgdorf, Füchse Berlin, SC Magdeburg, TV Großwallstadt, VfL Potsdam, TSV Anderten, TV Gelnhausen, NSG EHV/N. Aue, HC Erlangen

Süd: Rhein-Neckar Löwen, TPSG FA Göppingen, SG Pforzheim/Eutingen, TV Bittenfeld, JSG Balingen-Weilstetten, VfL Günzburg, TSV Allach, HSG Konstanz, HG Oftersheim/Schwetzingen, TV Hochdorf 

 

Auf geht`s, Münster!