Oberliga Hessen – 2018/19
# A1-JUGEND - 01 (mit Logo)
hinten von links: 11 Björn Heller, 13 Jonas Katzer, 36 Kevin Jourdan, 14 Jan Niklas Müller, 3 Dennis Engel
mitte von links: Trainer Tim Dautermann, Athletiktrainer Benjamin Dautermann, 8 Joshua Löw, 2 Florian Müller-Lampertz, 23 Linus Marxer, 22 David Hablowetz, 21 Maximilian Löffler, Torwarttrainer Dino Spiranec
vorne von links: 5 Julian Barth, 32 Sven Müller, 17 Tom Gerntke, 35 Moritz Rausch, 32 Julien Sorhagen
Es fehlen: Trainer Bastian Dobhan, 10 Ben Ladwig

 

17.12.2018

Ungeschlagen ins neue Jahr

A1 Jugend Heimspiel gegen JSG Wallstadt 

 

Wallstadt begann das Spiel mit viel Druck auf unsere Abwehr und wir konnten auf Grund unserer Verletztenliste nicht unseren gewohnten Mittelblock spielen. Zu unseren Langzeitverletzten Jonas und Dave kam heute noch Jan Niklas. Die eingesetzten B-Jugendlichen versuchten alles, aber die fehlende Abstimmung war deutlich zu bemerken. Nach 12 Minuten lagen wir 1:6 zurück und man konnte sich fragen, wie sich das Spiel entwickelt. Bis zur 20. Minute stand es 3:9, und langsam kam eine bessere Struktur ins Angriffsspiel. Beide Mannschaften gaben nun Vollgas und Münster konnte sich Tor um Tor heranarbeiten. Zur Halbzeit stand es 9:12 gegen uns, aber die Jungs waren jetzt wach und warfen alles ins Spiel, was verfügbar war.

Bis zur 37. Minute stand es 14:15 und unsere beiden Außen Ben und Filip gaben Vollgas. Durch einige Zeitstrafen in dem kämpferischen Spiel gab es immer wieder Platz auf dem Spielfeld, den wir besser nutzen konnten als unser Gegner. Nun wechselten Führung und Ausgleich einige Spielminuten, und die Mannschaft hatte sich über die Motivation und bessere Kondition erste Vorteile verschafft. In der 50. Minute hatten wir den ersten 2 Tore Vorsprung erarbeitet und Wallstadt gingen langsam die Möglichkeiten im Angriff verloren, da die Abwehr immer besser zusammenfand. In der 56. Minute stand es 27:24 und wir erspielten einen Vorsprung, den unsere Mannschaft bis zum Schlusspfiff verteidigen konnte.

Dank an unsere B-Jugendlichen Julien, Filip, Samuel, Julius und Joshua, die sich heute im Laufe des Spiels steigerten und halfen, das Spiel zu drehen.

Von dieser Stelle nochmal allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten und verletzungsfreien Start ins neue Handballjahr.

 

Endstand 28:27 ( 9:12 ) 

Tore :

Flo 3/1; Joshua 2; Linus 2; Max 2/1; Sam 3; Ben 6; Filip 6; Kevin 2; Julius 2

 

 

 

 

 

10.12.2018

Ein hart erkämpfter Auswärtssieg

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen TV Hüttenberg  A 2 

 

Das Spiel wurde wieder durch einige Ausfälle geprägt (uns fehlten vier Rückraumspieler, Jonas und David als Langzeitverletzte, Max als Wiedereinsteiger nach langer OP-Pause und Kevin mit Krankheit).

Ausgeholfen haben uns drei B-Jugendliche, die Ihre Sache sehr gut gemacht haben.Danke an Joshua, Christian und Filip für Ihren sonntagabendlichen Einsatz. Mit Ihrer Unterstützung hatten wir zumindest zwei Feldspieler zum Auswechseln zur Verfügung.

Das Spiel begann mit zwei schnellen Toren zum 2:0, über 2:2 und 5:5 ging das Spiel hin und her und man konnte erkennen, dass die Abstimmung in der Abwehr nicht ganz wie gewohnt funktionierte.  Bis zur 20. Minute konnten wir uns mit viel Einsatz auf 10:8 absetzen. Weiter ging es mit einigen 1:1 Situationen und Kreisanspielen bis zum Halbzeitstand von 14:11.

In der zweiten Halbzeit konnten wir uns bis zum 18:12 nach 38 Minuten absetzen. Danach wurde die Partie etwas hektisch, und Hüttenberg kam bis auf 20:18 heran. Nun versuchte Hüttenberg mit seiner traditionellen 3:2:1 Abwehr uns unter Druck zu setzen, was aber nach hinten losging, da wir immer wieder im 1:1 und über den Kreis zu Chancen kamen. So stand es bis zur 56. Minute (Time out Münster ) 24:19 und im Anschluss konnte Filip noch drei Tempogegenstöße zum Endstand von 27:19 verwandeln.

Insgesamt ein hart erkämpfter Sieg, der aber den Einsatzwillen der Jungs zeigte. Unsere Mannschaft wird als Tabellenführer das Jahr 2018 beenden. Weiter so!

Wie üblich an dieser Stelle kein Kommentar zu den Schiedsrichterleistungen.

Am Sonntag, den 16.12 um 13.00 Uhr, spielen wir unser letztes Heimspiel in  diesem Jahr gegen die JSG Wallstadt in der EDH und würden uns über eine rege Zuschauerresonanz sehr freuen.

Weiter geht es dann im neuen Jahr am 26. Januar in der EDH gegen TUS Griesheim.

Von dieser Stelle allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten und verletzungsfreien Start ins neue Handballjahr.

 

Endstand 27:19 (14:11) 

Tore :

Flo 6/4; Joshua 3; Jan Niklas 4; Linus 4; Dennis 1; Christian 1; Ben 2; Filip 6

 

 

 

03.12.2018

Weiterer Sieg gegen A2 der HSG Wetzlar

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen HSG Wetzlar A 2 

 

Die Jungs legten in der Halle in Münchholzhausen los wie die Feuerwehr und nach 16 Minuten stand es 7:0 für die TSG. Dies sind Ausrufezeichen, die die Mannschaft mit einer starken Abwehr und Torhüterleistung zur Zeit setzt und den Gegner direkt in Bedrängnis bringt. Bis zur 19. Minute stand es 12:3 und es waren alle Varianten des Angriffsspiels unserer Jungs zu bewundern. Kreisläuferanspiele, starke 1:1 Situationen von Kevin und Jan- Niklas sowie Tempospiel über Außen. Bis zur Halbzeit stand es 18:10 und die Mannschaft hatte sich einen sicheren Vorsprung herausgespielt. 

Die zweite Hälfte sah etwas anders aus, da viel gewechselt wurde, und die B-Jugendlichen Einsatzzeiten bekamen und diese auch in der ungewohnten Konstellation nutzen konnten, um sich in die Mannschaft zu integrieren. In der 21. Minute stand es 22:13 und der Vorsprung konnte gehalten werden. In der 55. Minute stand es 28:19, und Max konnte bis auf einen 7 Meter alle unterbringen und sich weiter für das neue Jahr einwerfen. Die Ehre, das 30ste Tor zur erzielen, hatte Ben und das Spiel endete 31:22.

Nächste Woche geht es wieder nach Mittelhessen, um gegen die A2 von Hüttenberg anzutreten. 

Gute Besserung unseren Verletzten Dave und Jonas.

Danke an die B-Jugendlichen, die unsere Ausfälle mal wieder abfangen konnten. 

 

Endstand 31:22 ( 18:10 ) 

Tore: Flo 3; Julian 1; Jan Niklas 5; Linus 3; Kevin 3; Dennis 1; Christian J. 1; Max 5/5; Moritz 2;     Ben 7

 

 

26.11.2018

Auswärtssieg und ungeschlagen in der Hinrunde

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen TSV Griedel 

 

Die Jungs setzten gleich in den ersten Minuten ein Zeichen und führten bis zur 8. Minute mit 4:1. Dabei tat sich der Angriff noch etwas schwer mit der Chancenverwertung, aber die Abwehr zeigte die konstante gute Leistung der vergangenen Spiele. Bei 2:7 nahm der Gegner die erste Auszeit und das Spiel wurde nun auf beiden Seiten torreicher. In der 23. Minute stand es 11:5 und die Chancenverwertung war weiterhin unser einziges Manko. Bis zum Ende der Halbzeit kamen einige unserer B–Jugendlichen zum Einsatz und konnten den Spielstand zum Seitenwechsel auf 15:7 für Münster stellen. 

Nach der Halbzeit begann ein munteres Tore werfen, und so stand es in der 39. Minute 19:9 und alle einsatzfähigen Spieler konnten sich im Spiel einbringen und Ihre Einsatzzeiten nutzen. Max konnte als sicherer 7-Meter-Schütze (3/3) seine ersten Tore nach seiner langen Pause werfen und wurde entsprechend gefeiert. Beide Torhüter zeigten eine solide Leistung und waren ein guter Rückhalt für unsere Abwehr. Über 25:11 in der 46. Minute und einigen weiteren schnellen Tore zum Ende des Spiels wurde die 30-Tore-Marke noch geknackt und das Spiel endete 32:16 für unsere Jungs.

Weiterhin gute Besserung an Jonas und Dave, und Danke an unsere B-Jugendlichen für die Hilfe. Einziger Kritikpunkt an diesem Tag war die etwas nachlässige Chancenverwertung.

Somit sind unsere Jungs in der Hinrunde ungeschlagen und führen die Tabelle mit 18:0 Punkten und 272:169 Toren an.

 

Endstand : 32:16 (15:7)

Tore : Flo 1; Julian 3; Jan Niklas 2; Linus 7; Kevin 3; Dennis 2; Christian J. 1; Christian S. 5; Filip 5; Max 3/3 

 

IMG-20181124-WA0002

Ungeschlagener Tabellenführer nach Abschluss der Hinrunde: unsere Jungs der A1!

 

19.11.2018

Souveräner Heimsieg

A1 Jugend Heimspiel gegen JSG Großenlüdern / Hainzell

 

Die erste Halbzeit begann unsere Mannschaft in der Abwehr sehr konzentriert und konnte sich direkt bis zur 11. Minute auf 6:2 absetzen. Im Anschluss kam der Angriff richtig ins Rollen und es wurden im 1 gegen 1 aus dem Rückraum und im Tempospiel nach vorne Tore erzielt. So stand es nach 19 Minuten 12:4, und die Mannschaft konnte sich über Tore vom Kreis zur Halbzeit auf 16:6 absetzen.

Nach 40 Minuten in Halbzeit zwei stand es 19:9, aber durch einige kleine Unkonzentriertheit wurde das Spiel nun etwas unruhig, und der Gegner konnte bis zum 21:11 in der 49. Minute einige Tore erzielen. Aber auf unsere Torhüter war wie immer Verlass, und abgewehrte Siebenmeter und einige 100 % Bälle konnten von Sven (2. HZ) und Moritz (1. HZ) gehalten werden. Dies brachte Stabilität ins Spiel und einfache Tempogegenstoßtore.

Bis zur 53. Minute hatten wir uns auf 26:13 abgesetzt, und auch unsere B – Jugendlichen konnten einige Treffer zum Ergebnis beitragen. Nun gaben die Jungs nochmal richtig Gas, und Kevin hatte die Ehre, das 30. Tor zu erzielen. In der 58. Minute stand das Spiel somit 30:15, und die Mannschaft hatte ihren nächsten Sieg in trockene Tücher gepackt. Endstand 32:15.

Leider stellte sich die Verletzung von Dave letzte Woche als Kreuzbandriss heraus. Weiterhin gute Besserung an unser Lazarett Jonas, Dave und Max.

Danke für die Unterstützung an unsere B-Jugendlichen Christian, Joshua und David. Die Mannschaft zeigte sich auch an diesem Wochenende wieder sehr stabil in der Abwehr und entschied das Spiel mit dieser starken Abwehrarbeit für sich. 

Endstand : 32:15 ( 16:6 )

Tore : Julian 3; Ben 3; Jan Niklas 2; Linus 6; Kevin 6; Dennis 4; Joshua 1; Christian 1; David 2; Florian 4

 

 

 

12.11.2018

Weiterer Auswärtssieg dank starker Abwehrleistung

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen JSG Wallstadt

 

Die erste Halbzeit erschien wie eine Kopie des letzten Auswärtsspiels. Die Abwehr begann sehr konzentriert und arbeitete gut. Im Angriff gab es noch einige Unkonzentriertheiten und das Spiel lief über 2:2 und 5:5 ( 11 Minute ) noch nicht optimal für uns. Danach konnten sich Kevin und Jan Niklas im 1:1 gegen die Abwehr von Wallstadt durchsetzen und wir konnten uns bis zur 24 Minute auf 10:6 absetzen. Einige schöne Spielzüge und eine sehr gute Leistung von Sven im Tor ( unter anderem zwei gehaltene 7 Meter) brachten uns auf 13:9 in Front. Diesen Vorsprung konnten wir ausbauen und mit einem 15:9 ging es in die Halbzeit.

Halbzeit zwei begann gleich mit 3 Toren in Folge und wir konnten uns bis zur 37 Minuten auf 20:11 absetzen. Nun zeigte sich, dass beide Mannschaften in Halbzeitz zwei mehr Spaß am Tore werfen als an Abwehrarbeit hatten. Über 20:13 und 28:16 kamen wir zu unserem nächsten Sieg: Endstand 31:22.

Einziges Manko in diesem Spiel war die etwas nachlässige Chancenverwertung. Leider verletzte sich Dave am Knöchel ein Innenband und fällt wohl für den Rest des Jahres 2018 aus. Auf diesem Weg gute Besserung!

Die Verletzung von Jonas vom letzten Wochenende stellte sich leider als Kreuzbandriss heraus. Somit haben wir drei Rückraumspieler ( Jonas , Max, Dave ) im Verletztenstand und wünschen allen gute Besserung.

Der Mannschaft kann man für dieses Spiel und auch für die letzten beiden Spiele ein Kompliment aussprechen, da alle Ausfälle bisher gut ausgeglichen wurden und sich die Mannschaft als Einheit mit Willen zum Sieg präsentiert. Weiter so Jungs!

 

Endstand : 31:22 ( 15:9 )

 

Tore :

Julian 6 ; Ben 8 ; Jan Niklas 6 ; Linus 6 ; Kevin 5

 

 

29.10.2018

Deutlicher Auswärtssieg 

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen Eintracht Baunatal 

 

Das Spiel begann von beiden Seiten recht nervös. Unsere Abwehr zeigte zu wenig Bewegung gegen den Angreifer und im Angriff gingen einige Bälle aus Nervosität verloren. So ging das Spiel zwischen beiden Mannschaften hin und her, und bis zur 15 Minute stand es 7:7, ohne dass sich eine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Die Schiedsrichter vergaben in der ersten Hälfte einige Zeitstrafen und 7 m, die uns die Möglichkeit nahmen, einen Vorsprung zu erspielen. Unsere Jungs ließen sich von den Schiedsrichtern verunsichern und wir lagen in der 20 Minute mit 10:7 zurück. Nun stellte sich die Frage, kommen die Jungs zurück und wie geht es bis zur Halbzeit weiter?

Die Antwort kam prompt. Moritz konnte insgesamt vier 7 m im Spiel halten und die Mannschaft gab Gas und konnte bis zur Halbzeit mit 1:1 Situationen und Tempogegenstößen einen 15:10 Vorsprung rauswerfen. Die zweite Halbzeit wurde in der Abwehr engagiert begonnen und der Grundstein für eine gute Leistung gelegt. Leider verletzte sich Jonas bei seinem vierten Tor zum 17:12 und musste vom Spielfeld begleitet werden. Auf diesem Weg gute Besserung und komm bald zurück!

Trotz dieses Schocks für die Mannschaft wurde konzentriert weitergespielt und über 1:1 Situationen und eine gute Abwehr kam es zum 25:17. Danach schalteten die Jungs etwas zurück und spielten den Rest der Halbzeit bis zum Endstand herunter.

Ein Sonderlob an Moritz für seine Leistung im Tor und an die Mannschaft für die Einstellung in der zweiten Hälfte nach Jonas Verletzung.

Endstand : 27:20 ( 15:10 )

Tore :

Flo 3/1 ; Julian 1 ; Ben 1 ; Jonas 4/1 ; Jan Niklas 3 ; Dave 6/4 ; Linus 3 ; Kevin 4; Dennis 2

 

22.10.2018

Deutlicher Sieg im Spitzenspiel

A1 Jugend Heimspiel gegen TSG Oberursel 

Unsere Mannschaft bestimmte von Beginn an das Spiel und ging beim 4:1 nach 4 Minuten konzentriert zu Werke und zog diese Linie bis zum Spielende durch. Bei guter Abwehrarbeit und schnellem Spiel im Angriff kam nie der Eindruck auf, die Mannschaft würde sich das Spiel aus der Hand nehmen lassen. Es kam zu einfachen Toren durch unsere Rückraumspieler. Bis zur 20. Minute stand es 12:9 und es konnten noch einige Tempogegenstöße gespielt werden, die das Ergebnis zur Halbzeit auf 18:11 erhöhten. Einzig der Kreisläufer von Oberursel bereitete uns Probleme, aber in der zweiten Halbzeit konnten Zuspiele an den Kreis abgefangen werden und die Jungs zogen weiter Ihr Spiel durch. Im Angriff wurden 1:1 Situationen genutzt und über 25:14 und 33:17 ging die gute Leistung unserer Mannschaft weiter bis zum deutlichen Endstand von 38:19.

Insgesamt eine überzeugende Leistung der Mannschaft mit zwei Spielern, die nach Ihren Verletzungspausen stark zurück in die Mannschaft kamen. Weiter so Linus und Sven. Inzwischen haben wir nur noch einen Verletzten, der im Januar wieder in das Spielgeschehen eingreift. Weiter gute Besserung Max.

Danke an Joshua aus der B – Jugend für seine Hilfe.

Nächstes Wochenende sind wir als Tabellenführer im Spiel in Baunatal gefordert, die gute Leistung zu bestätigen.

Endstand : 38:19 ( 18:11 )

 

Tore :

Flo 5/1 ; Julian 5 ; Joshua 2/1 ; Ben 3 ; Jonas 7/1 ; Jan Niklas 5 ; Dave 4 ; Linus 3 ; Kevin 4

 

 

 

01.10.2018

Ungeschlagener Tabellenführer

A1-Jugend Heimspiel gegen TV Gelnhausen

Ein weiteres Heimspiel bestritt unsere A-Jugend gegen die 2te Mannschaft des TV Gelnhausen. Gelnhausen trat mit einer sehr jungen Mannschaft an und griff auf einige Spieler aus der B-Jugend zurück. Das Spiel begann recht nervös von unserer Seite, und so lagen wir bis zur 10. Minute mit 5:6 im Rückstand. Bis zur 20. Minute konnten wir uns auf 2 Tore absetzen, hatten aber immer noch nicht die nötige Sicherheit im Spiel. Mit einigem Einsatz konnten wir den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 14:10 ausbauen.

Nach der HZ konnten wir direkt 2 Tore nachlegen und dadurch etwas mehr Sicherheit in unsere Aktionen bekommen. Ab der 45. Minute machte sich unsere bessere Kondition und die ausgeglichenere Besetzung der Mannschaft bemerkbar. Wir konnten aus der 6 Tore Differenz bis zum Endstand einen deutlichen 31:20 Sieg machen.

Alles in allem ein verdienter Sieg gegen eine Gastmannschaft, die uns einige mal forderte.

Um unser Derby gegen die bislang ebenfalls ungeschlagene TSG Oberursel am Sonntag, den 21.10. um 14.00 Uhr in der Eichendorfhalle zu gewinnen, bedarf es einiges mehr an Konzentration und Engagement.

Danke auch für die B-Jugend Unterstützung Christian.

Endstand : 31:20 ( 14:10 )

Torschützen: Flo 2 / Dennis 2 / Julian 4 / Christian 5 / Jonas 8/2 / Jan Niklas 3 / Kevin 3 / Dave 3 / Ben 1

24.09.2018

Deutlicher Sieg

A1 Jugend Auswärtsspiel gegen TUS Griesheim :

Das erste Auswärtsspiel dieser Saison haben wir in Arheiligen gegen Griesheim bestritten. Das Spiel begann professionell mit Hallensprecher, Mannschaftsvorstellung und Kommentaren bzw. Torschützen während des Spiels. Lieder ließen sich unsere Jungs dadurch die ersten Minuten nicht motivieren und machten einen etwas verschlafenen Eindruck (vielleicht lag es auch an der Uhrzeit 14.00).

Über verschiedene Zwischenstände kam es zu einem 5:7 Rückstand, der dann doch unsere Jungs langsam weckte und die Gangzahl etwas erhöht wurde. Einfache Tempogegenstoßstore brachten eine Führung, die bis zur Halbzeit auf 14:10 ausgebaut wurde.

Danach wurde weiter mit Druck nach vorne gespielt und die Abwehr konnte einige Bälle abfangen, die auch in schnelle Tore umgesetzt wurden. So kam es über ein 19:12 und 23:15 zu weiteren Toren über die Aussenpositionen sowohl im Tempogegenstoß als auch im Positionsspiel. Die letzten Minuten des Spiels wurden lässig zu Ende gebracht und die Abwehr ließ wieder nach, sodass die Tore vorne wichtiger waren als die Arbeit am eigenen 6 m Kreis. Hier konnte einem unser Torhüter Moritz etwas leidtun, da er immer wieder Bälle ohne Abwehr auf seine Kiste bekam.

Insgesamt ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, der nächste Woche im Heimspiel gegen Gelnhausen zu bestätigen ist. Danke auch für die B Jugend Unterstützung Björn.

Endstand : 33:22 ( 14:10 )

Torschützen : Flo 2 / Dennis 5 / Julian 3 / Björn 1/1 / Jonas 5/1 / Jan Niklas 3 / Amer 3 / Kevin 1 / Dave 6 / Ben 7

18.09.2018

Über den Kampf zum Sieg

A1 Jugend Heimspiel gegen TV Hüttenberg 2

 

Das Zweite Heim – und Saisonspiel gegen die zweite Vertretung des TV Hüttenberg wurde von Beginn an etwas zäh von unserer Seite geführt. Bis zum 4:4 in der 16 Minute wurden auf beiden Seiten Chancen vergeben und die Abwehrreihen hatten einiges zu tun. Über einige Bälle, die wir schnell noch vorne spielen konnten, kam es zum 9:6 und bis zur Halbzeit konnten wir uns auf 12:8 absetzen.

Die zweite Hälfte des Spieles war von etlichen 2-Minutenstrafen geprägt, die die Schiedsrichter großzügig verteilten. Unsere B-Jugendlichen bekamen in der Zweiten Halbzeit mehr Spielanteile und machten ihre Sache gut. Das Spiel wurde insgesamt etwas sicherer und schneller. Über 14:10 und 18:10 wurde das Ergebnis höher und wir konnten uns durch weitere Tore auf 24:14 absetzen. In der zweiten Halbzeit hatten die Spieler immer wieder viel Platz auf dem Spielfeld, da beide Mannschaften zweiminütige Ruhepausen bekamen.

Der Endstand von 25:17 stellt einen verdienten Sieg dar, und nächste Woche geht es zum ersten Auswärtsspiel nach Griesheim (Sonntag, 23.09.2018, 14:00 Uhr). Lautstarke Unterstützung ist gerne gesehen!

Gute Besserung  weiterhin an Max, Linus und Sven, bei allen drei scheint es nach den Herbstferien wieder loszugehen.

Ein Dank an unsere B- und A2 –Jugendlichen (Amer, Björn , Christian, David und Nico), die uns geholfen haben, das Ding nach Hause zu bringen.

Endstand : 25:17 ( 12:8 )

Torschützen : Flo 6/1 / Dennis 3 / Julian 2 / Björn 1 / Jonas 2 / Jan Niklas 2 / Amer 3 / Kevin 3 / Christian 1 / Dave 2

10.09.2018

A1 Jugend Heimspiel gegen HSG Wetzlar 2

Endstand: 23:18 (9:8)

Unser erstes Saisonspiel gegen die zweite Vertretung der HSG Wetzlar wurde von Beginn an von Abwehrarbeit und vergebenen Chancen geprägt.

Wir lagen schnell mit 0:2 hinten und hatten im Angriff Probleme ein flüssiges Spiel auf die Platte zu bringen. Zwei Tore von Jonas und Jan Niklas brachten uns auf 4:4 heran und von da an lief es etwas besser. Moritz im Tor zeigte über das gesamte Spiel eine gute Leistung und konnte sich nach 10 Minuten zum ersten mal mit einem gehaltenen freien Ball auszeichnen.

Insgesamt war das Spiel vorne zu langsam und die erste und zweite Welle wurde nicht genutzt.

Kevin erzielte das 9:6 und es waren ca. noch 10 Minuten zu spielen in denen uns kein Tor mehr gelang und wir mit 9:8 in die HZ gingen.

Nach der HZ dauerte es wieder einige Minuten bis wir einigermaßen ins Spiel fanden konnten es aber nicht verhindern, dass es zum 15:15 kam und die Zuschauer sich fragten reicht das zum Sieg?

Ab diesem Zeitpunkt wurden die von Moritz gehaltenen Bälle in Tempogegenstöße umgesetzt was uns einige einfache Tore brachte die uns in der ersten Hälfte fehlten.

Über einen 19:16 Spielstand kam es zum 20:18 und über die bereits erwähnten Gegenstöße zum 23:18 Endstand.

Das Spiel zeigte auch, dass wir in der Vorbereitung viele Verletzte haben und hatten.

Dies führte auch zu einer Turnierabsagen in der Vorbereitung.

Gute Besserung  an Max, Linus und Sven.

Ein Dank an unsere B – Jugendlichen ( Björn , Joshua und Tom ) die uns nach Ihrem spannenden Spitzenspiel, ebenfalls gegen Wetzlar, geholfen haben das Ding nach Hause zu bringen.

Torschützen : Florian Müller-Lampertz 2/1, Julian Barth 1, Joshua Löw 2, Ben Ladwig 5, Björn Heller 1, Jonas Katzer 8/2, Jan Niklas Müller 2, Kevin Jourdan 2