Bezirksoberliga Ost Wiesbaden/Frankfurt – 2020/21
B2 2020-21 (Logo)

Bezirksoberliga Ost

Nächste Spiele

 

 

 

26.10.2020

Kranke Vorbereitung, Alter!

 

Die Vorbereitungen unserer B2-Jugend auf die Saison 2020/2021 mit Trainer Raphael „Raphi“ Elfu und Co-Trainer Sebastian „Jaci“ Jacobi liefen auf unerwartete, aber auch unerwartet gute Weise an.

Zuerst ging man noch sorglos ins Training, der eine oder andere Witz über Corona wurde erzählt, doch wie viele nahmen wir die Krankheit noch nicht ernst. Das änderte sich schnell, als der Lockdown begann und wir uns schließlich in einer schul- und trainingsfreien Zeit wiederfanden. Doch ganz stimmte das nicht. Ein bisschen hatten wir natürlich noch Schule, doch vor allem das Training hörte nie auf. In der „schulfreien“ Zeit und den Osterferien bekamen alle B-Jugend-Spieler einen Trainingsplan, der Laufen und Krafttraining an jeweils drei Tagen der Woche festlegte. Als Trainingspause kann man das keinesfalls bezeichnen. Auch deswegen nicht, weil der Fortschritt und die Arbeit am eigenen Körper in regelmäßigen Videokonferenzen besprochen und durch eine App zumindest das Joggen kontrolliert wurde. Dass jeder sein Krafttraining gemacht hat, wurde klar, als wir uns wiedergesehen haben.

Das geschah dann zuerst nur mit der Hälfte der Mannschaft je Trainingseinheit und im Freien, teilweise auch oberkörperfrei, als wir mit dem Beachhandballtraining begannen. Hier entdeckte der eine oder andere den Spaß am Mannschaftssport wieder, der uns mehr als acht lange Wochen gefehlt hatte. Doch es fing erst an.

Ende Juli, mitten in den Sommerferien, begann das Training wieder in der gewohnten Form, nur mit häufigerem Desinfizieren der Hände und Bälle und ohne Gruppenkuscheln. Der nächste wichtige Termin war dann Ende August: Der Fototermin, klar. Und ein Testspiel hatten wir auch. 

Das Training läuft jetzt schon länger. Zweimal die Woche, für eine Handvoll Spieler, die bei der B1 aushelfen dürfen, sogar dreimal die Woche. Zu Beginn waren wir noch unkonzentriert und mussten uns wieder an den Mannschaftssport gewöhnen, durch regelmäßige Testspiele gegen die C1 innerhalb der Trainingszeiten konnten wir uns aber wieder schnell in den leistungsorientierten Wettbewerb einfinden, was wir hoffentlich bald in der Saison zeigen können!