TSG Muenster

Handball ist seit je her tief verwurzelt in den Vereinschroniken der TSG Münster. Großes Augenmerk wird hier vor allem auf den Jugendbereich gelegt, was sich in der Vergangenheit durch etlichen Erfolge bezahlt machte. Beispielsweise erhielt der Verein mehrmals das Zertifikat für exzellente Jugendarbeit der HBL und wurde so zur ersten Adresse für Talente der Region… -> weiterlesen

+ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +

Allgemeine News

 Jugend News

17.02.17

Abstiegskampf pur am Samstag trifft auf Meisterschaftsspiel am Sonntag!!

Unsere 1. Mannschaft trifft an diesem Wochenende am Samstag, 18.02.2017 um 19:00 Uhr auf die Spitzenmannschaft der HSG Kleenheim. Die Mannschaft aus Mittelhessen steht auf dem dritten Tabellenplatz und hat in dieser Runde erst vier Spiele verloren. Dass für unsere Jungs aber auch in diesem Spiel alles drin ist, haben sie bereits mit begeisternden Heimsiegen gegen Spitzenteams in dieser Saison und nicht zuletzt dem Auswärtssieg am letzten Wochenende mit einem arg dezimierten Kader in Vellmar eindrucksvoll bewiesen.

Das Vorspiel bestreitet unsere zweite Mannschaft bereits um 16:30 Uhr gegen die TuS Holzheim II. Die Zwote will in diesem wichtigen Spiel gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt einen Sieg einfahren und so Punkte im Kampf gegen den Abstieg aus der Bezirksoberliga einfahren.

Am Sonntag, 19.02.2017 um 16:30 Uhr kommt es dann erneut zu einem Entscheidungsspiel in der C-Jugend, dieses Mal hoffen unsere Mädels auf einen Sieg gegen den Tabellenführer TV Hüttenberg. Ein Sieg würde bedeuten,dass beide C-Jugend-Mannschaften der TSG gemeinsam am 25. März zum Endturnier um die Hessenmeisterschaft nach Großostheim fahren. Ein Erfolg, der lange keinem Verein mehr gelungen ist. Unsere weibliche C-Jugend erhofft sich für dieses Spiel laute Unterstützung von der Tribüne, nur so kann der vermeintliche Favorit gestürzt werden.

Wie immer hoffen wir, dass alle unsere Mannschaften von zahlreichen Zuschauern unterstützt werden, weitere Spielpaarungen können Sie dem Hallenheft und auch unserer Homepage entnehmen.

Auf geht’s TSG!

11.02.17

Falsches Datum auf TSG Plakatständern!!

Leider ist uns bei den aktuellen Plakatständern ein Fehler unterlaufen. Das nächste Heimspiel gegen die HSG Kleenheim findet natürlich nicht am 12.02.2017 (diesen Sonntag), sondern am kommenden Wochenende am Samstag den 18.02.2017 zu gewohnter Zeit in der Eichendorffhalle statt.

Wir bitten Sie diesen Fehler zu entschuldigen.

Diesen Sonntag gastiert unsere erste Mannschaft in Vellmar. Um 18 Uhr kämpft die Truppe von Jens Illner im Norden Hessens um wichtige Punkte für den Klassenverbleib. Nicht dabei mithelfen kann unser Kapitän Sebastian Frieman. Der angehende Vater musste unter der Woche mit Herzproblemen ins Krankenhaus und wird dort bis Montag verweilen müssen. Zudem fällt Julian Katzer voraussichtlich mit Nierenproblemen aus. Die Vorzeichen könnte also mal wieder deutlich besser stehen. Dies ist allerdings auch eine Chance für Spieler wie Holger Kruse und Julian Schuster sich etwas mehr ins Rampenlicht zu spielen. An Motivation sollte es den TSG Spielern nicht mangeln, haben sie doch noch eine Scharte aus dem Hinspiel auszuwetzen.

Wem die zweieinhalb stündige Fahrt zu weit ist, dem sei das Auswärtsspiel der zweiten Mannschaft in Breckenheim ans Herz gelegt. Auch die Jungs brauchen eure Unterstützung! So soll nach dem erst zweiten Sieg in dieser Saison am letzten Wochenende gegen Niederhofheim direkt nachgelegt werden. Unterstützung gibt es dabei seit Donnerstag von Thomas Mauch. Der ehemalige Münsterer 2. Ligaspieler und Abwehrstratege soll dem Deckungsverbund als Co-Trainer mehr Stabilität verleihen.

Auf geht’s TSG!

02.02.17

Heimspielwochenende!

Unsere 1. Mannschaft trifft an diesem Wochenende am Samstag, den 04.02.2017 um 19:00 Uhr auf die zweite Mannschaft des Bundesligisten MT Melsungen. Die junge und sehr talentierte Truppe aus Nordhessen steht in der Tabelle zwar zwei Punkte hinter den Mannen von Coach Jens Illner, die Münsterer werden für einen Heimsieg trotzdem alles geben müssen.

Auf unserer Hompepage bieten wir Ihnen die Möglichkeit schon jetzt die aktuellste Ausgabe unseres Hallenhefts anzuschauen. Sie können es hier abrufen. Somit können auch jene, die am Samstagabend nicht vor Ort in der Halle sein können, einen Blick in das Hallenheft werfen und sich über alles rund um die Handballer der TSG Münster informieren.

Das Vorspiel bestreitet unsere zweite Mannschaft bereits um 16:30 Uhr im Derbyklassiker gegen die MSG Niederhofheim/Sulzbach. Die Zwote will in diesem Spiel endlich wieder doppelt punkten und so wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

Am Sonntag kommt es dann zweimal zum Klassiker TSG Münster – HSG Wallau/Massenheim. Zunächst trifft die C-Jugend um 13:00 Uhr in der Eichendorffhalle im Spitzenspiel der Oberliga Hessen Mitte auf die Jungs aus Wallau. Dieses Spiel kann bereits als kleine Vorentscheidung auf den Staffelsieg und der damit verbundenen Qualifikation für die Hessenmeisterschaft gesehen werden, haben beide Mannschaften doch die weiteren Konkurrenten in der Tabelle auf Abstand gehalten. Um 15:00 Uhr treffen anschließend außerdem die A-Jugenden der beiden Traditionsvereine aufeinander.

Wie immer hoffen wir, dass alle unsere Mannschaften von zahlreichen Zuschauern unterstützt werden, weitere Spielpaarungen können Sie dem Hallenheft und auch unserer Homepage entnehmen.

Auf geht’s TSG!

28.01.17

Schwere Aufgabe in Mittelhessen!

Nach dem gelungenen Start gegen Dotzheim, hagelte es am vergangenen Wochenende nach langer Zeit die erste deutlichere Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Bruchköbel. Damit ist die Münsterer Erfolgsserie mit bis letzten Samstag 5 Spielen ohne Niederlage leider gerissen. Man muss neidlos anerkennen, dass die SG aus Bruchköbel entsprechend ihrem Platz in der Tabelle auftraten und der, wie immer hitzigen Atmosphäre in der Münsterer Eichendorffhalle erfolgreich trotzten, wie kaum ein anderes Team bisher. Leider fiel der Sieg für die Gäste dann in der Schlussphase mit 9 Toren etwas zu hoch aus.

Nichtsdestotrotz sollten sich die TSG Spieler diese Niederlage nicht allzu sehr zu Kopf steigen lassen. Denn bereits heute wartet die nächste schwere Aufgabe auf unsere “Erste”. Pohlheim hat sich nach einem etwas schwächeren Start berappelt und steht momentan auf dem 4. Platz. Sie verfügen über einen sehr breiten und individuell sehr stark besetzten Kader. Meist ist ihre gute und harte Abwehr der Grundstein, um das Feld am Ende als Sieger zu verlassen. Vorne führt mit Sven Pausch ein sehr erfahrener Spieler und ehemaliger Münsterer glänzend Regie.

Unsere Mannen um Jonas Storck und Sebastian Jacobi sollten sich vor ihrem Gastauftritt in Mittelhessen noch einmal das Hinspiel in Erinnerung rufen. Da sah es zunächst so aus, als hätte unsere TSG nicht den Hauch einer Chance. Doch durch Kampf und einer Menge guter Entscheidungen konnte den Pohlheimern der Schneid abgekauft werden und so der erste Saisonsieg eingefahren werden. Mittlerweile stehen die Vorzeichen nach den zuletzt gezeigten Leistungen deutlich besser als damals am dritten Spieltag. Somit ist ein anderes Spiel als in der Hinrunde zu erwarten. Wir hoffen trotzdem auf das gleiche Resultat für unsere Jungs!

Wichtig wäre es allemal. Punkten doch alle Gegner aus der unteren Tabellenhälfte zu Beginn der Rückrunde ebenfalls fleißig. Dadurch schmilzt das zum Ende der Hinrunde aufgebaute Punktepolster der TSG auf die Abstiegsränge schneller als es den TSG Fans lieb ist. Ein oder vielleicht sogar zwei Punkte aus Pohlheim zu entführen, würde vor dem kommenden Heimspiel nächsten Samstag gegen einen direkten Konkurrenten aus Melsungen sicherlich guttun! Möglicherweise verirren sich ja einige Münsterer Fans nach Pohlheim und unterstützen ihre Mannschaft bei dieser schweren Auswärtsaufgabe. Die Mannschaft würde es sicherlich freuen und motivieren. Und zu was unser Team mit ausreichend Motivation in der Lage ist, hat sie ja bereits gezeigt.

Auf geht’s TSG!

22.01.17

Handball WM in der TSG Gaststätte!

Nachdem gestern unsere erste und zweite Mannschaft der TSG bereits zum Ball gegriffen hat, sind heute Abend um 18 Uhr unsere Bad Boys dran. Der Gegner im WM Achtelfinale heißt Katar. Der Einbürgerung einiger erfahrener Stars und dem Engagement von Valero Rivera als Trainer ist es zu verdanken, dass die Kataris seit ihrer Heim WM zu den Top 10 der Welt zählen. Vor zwei Jahren scheiterten die Deutschen im Viertelfinale noch an Katar. Bei Olympia in Rio im Sommer konnte diese Charte allerdings mit einem deutlichen Sieg von Andi Wolff und Co wieder ausgewetzt werden. Nun kommt es also zum nächsten Kapitel dieser zwei Teams.

Übertragen wird diese WM leider nur im Live Stream bei der DKB. Wer trotzdem nicht alleine zuhause gucken möchte, ist herzlich eingeladen das Spiel in unserer TSG Gaststätte zu gucken. Das Spiel wird um 18 Uhr angepfiffen. So kann das Spiel wunderbar mit einem leckeren Abendessen und gemütlichem Beisammensein mit anderen TSG Fans verbunden werden.

Auf geht’s TSG!

21.01.17

Erneut ist der Tabellenführer zu Gast!

Nachdem die Münsterer Mannschaft letzte Woche mit einem 27:25 Erfolg in Dotzheim erfolgreich in das neue Jahr 2017 gestartet ist, wartet im ersten Heimspiel 2017 ein richtiger Brocken. Mit der SG Bruchköbel kommt der neue Tabellenführer am Samstag in die Eichendorffhalle. Wie die Münsterer ist auch die SG erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Letzte Woche konnten die Bruchköbeler einen überraschend deutlichen 28:20 Heimsieg im Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten feiern und somit die Spitze vom bisherigen Tabellenführer, der Wetzlarer U23 übernehmen.

Zum Ende des vergangenen Jahres war der TSG gegen die Wetzlarer U23 ein sensationeller 33:29 Heimsieg gelungen. Dieses möchten die Mannen, um Holger Kruse und Christoph Busch am Samstag um 19 Uhr am Liebsten wiederholen. Mit 9:1 Punkten aus den vergangenen 5 Spielen gegen teils in der oberen Tabellenhälfte platzierten Teams haben die in blau aufspielenden Spieler der TSG einen beachtlichen Lauf. Diese Serie wollen die Münsterer in ihrem eigenen Wohnzimmer, der Eichendorffhalle, auf Teufel komm raus verteidigen und am Besten noch weiter ausbauen.

Der Tabellenführer verfügt über ein sehr routiniertes Team. Dabei ist Spielmacher Tegaday Nuez Ramos der Dreh- und Angelpunkt im Spiel der SG. Besonders aufpassen muss die TSG auf das Zusammenspiel des Spielmachers mit dem Kreisläufer.

Helfen den Tabellenführer zu stürzen, kann dabei wieder Linkshänder Bastian Schwarz. Das Spiel in Dotzheim musste der blonde Rückraumschütze wegen Knieschmerzen noch von der Bank aus verfolgen. Auch Cheftrainer Jens Illner ist auch wieder zurück auf der Bank. Einzig der Ausfall von Julian Katzer schmerzt die TSG Seele. Die Spieler unserer ersten Mannschaft hoffen erneut auf das lautstarkes Münsterer Publikum, wie in den letzten Heimspielen. Mit dem 8. Mann im Rücken scheint momentan jeder Gegner in der Oberliga Hessen schlagbar!

Auf geht’s TSG!

16.01.2017

Schweiß und jede Menge Spaß zum Jahreswechsel

Auch zum Abschluss des Handballjahres 2016 bot die TSG Münster in Kooperation mit der Handball Initiative Rhein Main und mit der starken Unterstützung der Süwag Energie AG wieder ein echtes Highlight in Sachen Jugendhandball. Zwischen den Jahren war es nämlich wieder Zeit für das Süwag Handball Camp der TSG. Erneut wurde jungen Nachwuchshandballern aus der Region vom 27.12.-29.12. in den beiden Hallen in Münster ein qualitativ hochwertiges Training an verschiedenen Stationen angeboten.

Von der akribischen Videoanalyse verschiedener Wurftechniken über waghalsige Sprünge am Großtrampolin bis hin zu handballspezifischen Stationen zu Angriff und Abwehr reichte das Repertoire der erfahrenen Camptrainer. Mit dabei u.a. Thomas Gölzenleuchter und Fabian Vollmar (Budenheim), Konrad Bansa (Bingen), Jens Illner (Münster) und Etienne Emmert (Hüttenberg) sowie mit Hakim Mirkamali, Bernd Pessel und Olaf Kühnel auch einige Auswahltrainer des Bezirks Wiesbaden/Frankfurt, wie auch René Lehnhardt aus dem Bezirk Offenbach/Hanau.

Mit 62 Teilnehmern, davon 19 aus Fremdvereinen, war das Camp zwar diesmal etwas kleiner als die Jahre zuvor, dies gewährleistete aber insgesamt ein individuelleres Training, von dem am Ende jeder profitierte. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an die Teamcoaches aus der B-Jugend der TSG, die die Teilnehmer über die drei Tage hinweg hervorragend betreut haben. Auch dem Orga-Team um Bewirtungschefin Angie Jessen sowie den beiden sportlichen Leitern des Camps, Tim Dreier und Tim Dautermann, sei an dieser Stelle herzlich für ihr Engagement gedankt.

20.12.16

Sieg gegen den Tabellenführer!

Die mit nur 3 Minuspunkten im Gepäck angereisten Gäste aus Wetzlar waren vor der Partie der große Favorit. Gespickt mit jungen Spielern spielen sie in dieser Saison den wahrscheinlich schönsten und schnellsten Handball der Oberliga Hessen und standen bis vor der Partie völlig zurecht an der Tabellenspitze. Doch auch die in blau spielenden Münsterer befinden sich seit dem Trainerwechsel wieder zurück auf der Erfolgsspur.

Das Spiel begann zunächst sehr ausgeglichen. Die TSG fand besonders im Angriff immer wieder Lösungen und zwangen Gästetrainer Klimke so früh seine Deckung von 3-2-1 auch 6-0 umzustellen. Dabei stach besonders Spielmacher Jonas Ulshöfer aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit seinen schnellen Richtungswechseln und starken Schlagwürfen hervor. Bis zum 9:9 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen auch, weil Münster gleich mehrere Ballgewinne in der Abwehr im Tempogegenstoß nicht verwerten konnte. Dann leisteten sich die Münsterer zusätzlich ein paar zu viele einfache Fehler im Positionsspiel und so konnte sich die U23 aus Wetzlar trotz einer guten ersten Halbzeit der TSG bis zum Pausenpfiff eine 12:16 Führung herauswerfen.

Doch wer dachte, dass die erste Halbzeit der Mannen, um Basti Schwarz und Benni Dautermann schon nahe am Leistungsmaximum der Münsterer war, sah sich in der zweiten Halbzeit eines Besseren belehrt. Es wurde noch eine Schippe Kampfgeist draufgelegt, was sich vor allem in der Abwehr bemerkbar machte. Und vorne wirbelte weiterhin Jonas Ulshöfer, wie er wollte. Die Stimmung in der Halle war längst zu einem Hexenkessel für die Gäste aus Gießen geworden. Ulshöfer wurde in der Folge in Manndeckung genommen, doch auch diese taktische Maßnahme konnte die an diesem Tag überragend aufspielende Nr. 13 im Münsterer Dress nicht aufhalten. Dazu übernahmen nun auch andere die Verantwortung und das mit Erfolg! Ob Benjamin Dautermann von außen, die beiden Linksaußen Felix Ikenmeyer und Sebastian Jacobi aus dem Rückraum oder das Torhütergespann Klein/Busch/Kunz, die alle jeweils einen Siebenmeter entschärfen konnten, es klappte einfach alles. Christoph Busch entnervte gemeinsam mit seiner starken Deckung nach und nach die Schützen der Gäste. So stand nach 60 Minuten ein verdienter 33:29 Sieg auf der Anzeigetafel mit dem vor der Partie keiner der Zuschauer gerechnet hätte. Mit 7 Punkten aus den letzten 4 Spielen überwintert die Mannschaft von Jens Illner völlig zurecht auf dem 8. Tabellenplatz. Doch weiterhin trennen die TSG nur 2 Punkte vom ersten Abstiegsplatz. Somit bleibt nur zu hoffen, dass alle Spieler über die Winterpause nichts verlernen und den Münsterer Fans weiterhin in solche Freude versetzen, wie am vergangenen Samstag.

In diesem Sinne wünscht die TSG Münster allen Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

14.12.16

Der Tabellenführer kommt in die Eichendorffhalle!

Nach dem wichtigen und hart erkämpften Unentschieden letztes Wochenende in Wettenberg, scheint sich die Mannschaft endlich gefunden zu haben. Mit nun 2 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz hat sich die Mannschaft unter Jens Illner erst mal ein klein wenig Luft verschafft. Nichtsdestotrotz wissen die Spieler der TSG, dass sich die Lage nur minimal entspannt hat und man weiter in jedem Spiel ans Maximum gehen muss, um zu punkten. Die Liga ist dieses Jahr sehr ausgeglichen. Lediglich die Wetzlarer U23 und die SG Bruchköbel konnten sich bis bisher von den anderen Teams absetzen. Am Samstag, den 17.12.2016 kommt es um 19 Uhr in der Eichendorffhalle zum Kräfte messen mit der Wetzlarer U23.

Eben jene Nachwuchsabteilung des Bundesligaclubs HSG Wetzlar thront momentan mit nur 3 Minuspunkten an der Tabellenspitze. Sie besteht, wie der Name bereits verrät, überwiegend aus sehr jungen Spielern aus dem eigenen Nachwuchsbereich, denen die Chance gegeben wird sich im Männerbereich zu beweisen. Dieses Konzept geht bislang sehr gut auf. Die Gäste aus dem Gießener Raum stellen mit einer aggressiven und schnellen 3-2-1-Deckung die beste Abwehr der Liga. Vorne läuft der Ball sehr schnell und sicher durch die eigenen Reihen. Auf der Rückraumlinken Position kommt dabei ein alter Bekannter zum Einsatz: Henrik Schreiber. Der 1998 geborene Rechtshänder, der das Handballspielen bei der TSG gelernt hat, durfte letzte Saison bereits in Kiel ein paar Minute Bundesligaluft schnuppern und konnte dabei sogar ein Tor erzielen.

Wir freuen uns somit auf einen handballerischen Leckerbissen zum Abschluss der Hinrunde. Unsere Jungs sind nach 5 Punkten aus den vergangenen 3 Partien mit genug Selbstvertrauen ausgestatten, um auch dem Tabellenführer Paroli zu bieten! Mit der Unterstützung der Zuschauer im Rücken ist in der Eichendorffhalle alles möglich, obwohl man natürlich als klarer Außenseiter in das Spiel geht. Die Rolle des Außenseiters scheint der TSG allerdings zu liegen, wie die vergangenen Spiele beweisen. Also seid versichert, dass unsere Männer auf dem Spielfeld ein letztes Mal in diesem Jahr alles geben werden, um am Ende mit euch zusammen 2 Punkte und einen gelungenen Hinrunden Abschluss zu feiern! Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen also strömen Sie möglichst zahlreich am Samstag in die Eichendorffhalle und peitscht unsere Mannschaft zum Sieg!

Auf geht‘s TSG!

 

13.12.2016

Den positive Trend fortgesetzt!

Nach dem überragenden Derbysieg vor zwei Wochen in unserer „Eichendorffhölle“ gegen die Jungs von der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden, führte unsere Reise am letzten Wochenende in den Bezirk Gießen zur HSG Wettenberg (3. Tabellenplatz). Nach einem starken Start in das Spiel, wir setzten uns über ein 4:1 bis auf 11:5 in der 16. Minute ab, kamen die heimstarken Wettenberger im Anschluss besser in die Partie und zeigten, warum sie bisher erst eine Heimbegegnung verloren hatten. Vor allem Johannes Drieß drehte auf unserer Seite in der Anfangsphase mächtig auf und erzielte bis zum Pausenpfiff bereits 6 seiner 7 Tore – weiter so! Über eine robuste Abwehr und einen guten Keeper fand die HSG Wettenberg allerdings zurück ins Spiel. In der Folge konnten sie in der zweiten Halbzeit mehrmals ausgleichen und auch in Führung gehen. Doch wir hielten weiter mit Kampf und Teamgeist dagegen und nach 60 Minuten stand dann doch ein verdientes 27:27 auf der Punktetafel und damit ein wichtiger Punktgewinn für uns im Abstiegskampf, denn in dieser Halle werden vermutlich nicht viele Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte etwas Zählbares mitnehmen. Diese starke Leistung bestätigt unseren Aufwärtstrend und lässt uns positiv gestimmt in das letzte Heimspiel des Jahres und in das neue Jahr 2017 gehen.

Die HSG Wetzlar U23 grüßt im Moment von der Tabellenspitze der Oberliga Hessen und hat in dieser Saison in den zwölf Spielen der Vorrunde erst drei Punkte abgegeben. Die zum größten Teil aus sehr jungen Spielern bestehende Mannschaft hat in dieser Saison bewiesen, dass die Wetzlarer Nachwuchsarbeit im Moment hervorragend ist und hat sich still und heimlich zu einem ernstzunehmenden Anwärter auf den Aufstieg in die 3. Liga gemausert. Umso mehr brauchen wir erneut die überragende Unterstützung unserer Fans, damit die beiden Punkte in Münster bleiben. Auf geht’s TSG!

Eure Erste

09.12.16

Start einer kleinen Serie?!

Am vergangenen Samstag kam es zum bisherigen Saisonhöhepunkt für die erste Mannschaft der TSG Münster. Dabei konnten die Münsterer den Erzrivalen aus Wiesbaden im Derby mit einem 31:25 Sieg ohne Punkte wieder nach Hause schicken.

Nachdem die Jungs um Jonas Ulshöfer und Sebastian Frieman damit bereits den dritten Heimsieg einfuhren, stehen auswärts bisher erst ein Punkt aus dem Spiel gegen Kleenheim zu Buche. Diese magere Ausbeute gilt es in der Zukunft noch etwas aufzubessern. Die erste Gelegenheit dazu hat unsere Mannschaft bereits morgen am Samstag, den 10.12.2016 um 18 Uhr in Wettenberg.

Die Gegner aus dem Gießener Raum belegen momentan den 3. Platz, punktgleich mit den Mannschaften aus Kleenheim, Pohlheim und Offenbach. Zuhause haben die Wettenberger außer gegen die TuS Dotzheim alle Spiele für sich entscheiden können. Trainiert wird die HSG vom ehemaligen Wiesbadener Axel Spandau.

In der momentanen Situation ist jeder Punkt wichtig, also unterstützt unsere Jungs bei dieser schwierigen Aufgabe und treibt sie nach vorne zur nächsten Überraschung! Die Mannschaft ist weiterhin von Verletzungen etwas gebeutelt. Die Rückraumshooter Basti Schwarz und Julian Schuster sind nach Verletzungen noch nicht wieder bei 100%, werden sich aber wie immer in den Dienst der Mannschaft stellen und alles für das Team geben.

In diesem Sinne der Fahrplan fürs Wochenende: Sieg der ersten Mannschaft in Wettenberg, danach Jahresabschlussball der TSG Münster und am Sonntag Münsterer Weihnachtsmarkt, wo die TSG selbstverständlich auch einen Stand innehat. Wer danach noch nicht genug und keine Lust mehr auf Glühwein hat, ist herzlich eingeladen unsere zweite Mannschaft beim sehr, sehr schwierigen Auswärtsspiel gegen Kronberg/Steinbach/Glashütten zu unterstützen.

Auf geht’s TSG!

07.12.2016

Derbysieger!!!

Es war Balsam für die Seelen etlicher Spieler und Fans der TSG Münster! Nachdem die Saison besonders im aktiven Bereich bisher nicht so verläuft, wie man sich das zu Beginn der Spielzeit erhofft hatte, tat der, auch in der Höhe verdiente, 31:25 Sieg der ersten Mannschaft im Derby gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden sehr, sehr gut. Zum einen natürlich, weil man in der letzten Spielzeit in beiden Derbys gegen Wiesbaden nicht gut ausgesehen hatte und zum anderen weil es 2 wichtige Punkte im Abstiegskampf bedeutete.

Die vor dem Spiel auf dem 5. Platz liegenden Wiesbadener gingen trotz ihrer jungen Mannschaft als Favorit in das Derby. Doch die Mannen der TSG schienen sich einiges vorgenommen zu haben, nachdem man im wichtigen Heimspiel zuvor gegen den direkten Konkurrenten Kahl/Kleinostheim noch den Kürzeren gezogen hatte. Torwart Dominik Klein kam mit 3 gehaltenen Bällen gut in die Partie und auch vorne lief der Ball flüssig durch die eigenen Reihen. Die Wiesbadener behielten trotzdem ständig einen 1-2 Tore Vorsprung. Vor der Pause konnte dieser durch verfrühte und teils unvorbereitete Aktionen der Münsterer sogar noch auf 10:13 ausgebaut werden. Jens Illner wechselte daraufhin Christoph Busch ins Tor ein, der direkt mit mehreren Paraden gegen teilweise frei vor ihm auftauchende Gegner die Eichendorffhalle zum Kochen brachte. So schafften es Julian Schuster, Benni Dautermann und Co bis zur Pausensirene auf 13:13 zu verkürzen.

Nach der Pause wogte das Spiel hin und her. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Münster konnte sich wie bereits in der ersten Halbzeit auf Jonas Ulshöfer, der im Angriff immer wieder Lücken riss und Christoph Busch, der im Tor nahtlos an seine Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfte, verlassen. In der 45. Minute schlug dann die Stunde von Jonas Storck. Der Rückraumrechte kam für den bereits angeschlagen in die Partie gegangenen Bastian Schwarz und markierte in der Folge ganz wichtige Treffer für die TSG. Den ersten setzte er in doppelter Unterzahl, den anderen bei angezeigtem passiven Spiel. Die Wiesbadener fanden in dieser Phase nur noch selten eine Antwort auf die stabile Abwehr der Münsterer und wurden in der Abwehr von einem, wie im Rausch spielenden Jonas Ulshöfer, das ein ums andere Mal schwindelig gespielt. Dieser glänzte nicht nur als Torschütze, sondern auch als Vorlagengeber und Ballverteiler. Aus einer wirklich sehr guten geschlossenen Mannschaftsleistung sind Jonas Ulshöfer auf der Mitte, Christoph Busch im Tor und Benjamin Dautermann als treffsicherer Rechtsaussen hervorzuheben.

Mit diesem wichtigen Erfolgserlebnis und einer Menge Selbstbewusstsein reisen die Münsterer am kommenden Samstag, den 10.12.2016 nach Wettenberg. Das Spiel gegen den Tabellendritten beginnt um 18 Uhr. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung, um bei der erneut schweren Aufgabe den nächsten Coup zu landen! Bei nur noch 2 verbleibenden Spielen bis zur Winterpause wird sich die Mannschaft nicht auf den zwei letzten Siege ausruhen und weiter alles geben, um bis zum Jahreswechsel noch ein paar wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen.

29.11.16

Münster gegen Wiesbaden – Das Heimspiel des Jahres!!

Am kommenden Samstag, den 03.12.2016 kommt es in der Eichendorffhalle in Kelkheim-Münster zum Derby des Jahres in der Oberliga Hessen! Die heimische TSG Münster trifft auf die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden. Die beiden hessischen Traditionsvereine haben eine lange Historie vorzuweisen. Nachdem sich die Wege beider Mannschaften für längere Zeit getrennt hatten, trafen beide bereits in der vergangenen Saison aufeinander. Beide Male konnten die Wiesbadener die Oberhand behalten. Auch diese Saison läuft bisher sehr gut für die junge Wiesbadener Mannschaft. Momentan belegen sie unter ihrem neuen Trainer André Sikora-Schermuly den 5. Tabellenplatz. Für unsere TSG läuft die Saison bisher etwas schwerfälliger an. Nach 10 Spielen stehen bisher 7 Punkte zu Buche. Unter dem neuen Trainer Jens Illner konnte mit Ausnahme vom Spiel gegen Kahl/Kleinostheim ein klarer Aufwärtstrend verzeichnet werden. Zuletzt konnte der unmittelbare Tabellennachbar TuS Griesheim auswärts mit 31:21 auf die Bretter geschickt werden. Damit wurde die von den TSG Verantwortlichen erhoffte Reaktion auf die unglückliche Heimniederlage gegen Kahl/Kleinostheim gezeigt. Zudem konnten so gut wie alle Münsterer Spieler eine ordentliche Ladung Selbstvertrauen aus Griesheim mitnehmen. Trotzdem stecken die Münster weiter im Abstiegskampf fest. Die Mannschaft wird sich unter der Woche sehr konzentriert auf den Gegner vorbereiten und hofft am Wochenende auf die zahlreiche Unterstützung der Münsterer Fans. Diese wird auch nötig sein, um dem Favoriten aus der Landeshauptstadt Paroli zu bieten. Zu welchen Leistungen unsere Mannschaft mit dem achten Mann im Rücken in der Lage ist, hat sie bereits bei den Heimsiegen gegen Pohlheim und Gensungen gezeigt! Also kommt am Samstag in die Münsterer Heimspielstätte, verwandelt sie erneut in die „Eichendorffhölle“ und tragt unsere Mannen zu Sieg! Nachdem Johannes Driess in den letzten Spielen mit einer Daumenverletzung nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war, wird er den Münsterern wieder zur vollen Verfügung stehen. Dagegen drohen mit Felix Ikenmeyer und Bastian Schwarz zwei weitere Leistungsträger auszufallen. Dies wäre für die Truppe um Sebastian Jacobi und Julian Schuster ein harter Schlag. Beide hatten in den letzten Wochen ansteigende Form bewiesen. Ein doppelter Ausfall wären somit sehr schwer zu kompensieren. Nichts desto trotz werden unsere Münsterer Spieler am Samstag pünktlich um 19 Uhr brennen, um sich für die zwei Niederlagen aus der letzten Saison zu revanchieren. Mit dem Münsterer Publikum im Rücken heißt es am Samstag: Auf geht’s Münster, in die Schlacht!!

25.11.16

Auf nach Griesheim!!!!

Am kommenden Sonntag, 26.11.2016 um 17:15 Uhr (Sporthalle Gerhart-Hauptmann-Schule, Am Felsenkeller, 64347 Griesheim bei Darmstadt) gastiert unsere 1. Mannschaft beim Tabellenletzten TuS Griesheim. Unserer Jungs wollen mit einem Sieg in die Erfolgsspur zurück finden und den Anschluss an das untere Mittelfeld halten. Dafür braucht das Team um unseren Kapitän Sebastian Frieman die größtmögliche Unterstützung aller Münsterer Fans. Zumal in der Sporthalle dort keine Trommeln und Lärminstrumente wegen der Anwohner erlaubt sind. Das müssen wir mit verstärkter Manpower ausgleichen. Nach Griesheim sind es nur knapp 40 km also etwas mehr als nach Wiesbaden. Insofern ist der Zeitaufwand gering. Also am Sonntagnachmittag ins Auto gesetzt, nach Griesheim gefahren und unsere Jungs im Abstiegskampf unterstützen. Wir brauchen jeden Mann!

Unsere Mannschaft ist komplett. Nur Johannes Dries wird wegen seiner Handverletzung nur in der Abwehr eingesetzt werden können. In den 3 Trainingseinheiten der vergangenen Woche wurde die Niederlage gegen Kahl am vergangenen Samstag aufgearbeitet und sich intensiv auf den kommen-den Gegner vorbereitet. Das Trainerteam Jens Illner und Bastian Dobhan war mit dem Trainingsverlauf sehr zufrieden und schaut voller Hoffnung auf die nächste Aufgabe am kommenden Sonntag.

Diese wird nicht leicht. Denn auch die Darmstädter sind nach einem Trainerwechsel neu motiviert und bestreiten mit neuer Trainerbesetzung auf der Bank ihr erstes Heimspiel.

Also auf nach Griesheim. Unsere Jungs haben es verdient!

17.11.16

Heimsiege satt und Kracher gegen Niederhofheim!

Es wird mal reichlich Handball geboten an diesem Wochenende und bis auf die zweite Mannschaft treten alle TSG Mannschaften zuhause in der Eichendorffhalle an!

Doch der Reihe nach: Die zweite Mannschaft eröffnet das Handballwochenende bereits am Freitag um 20 Uhr gegen Niederhofheim. Die inoffizielle “Dorfmeisterschaft” ist mit viel Prestige beladen. Da beide Mannschaften in nahezu gleicher Besetzung in den vergangenen Saisons schon einige Schlachten geschlagen haben, kennt man den Gegner in und auswendig. Die Mannen um Nico Schreiber und Philipp Epple werden versuchen an ihre engagierte Leistung aus dem Unentschieden vor 2 Wochen gegen den Tabellenführer Eddersheim anzuknüpfen und so nach 2 Siege in der vergangenen Saison, den Erzrivalen erneut in die Knie zu zwingen. Die zweite Mannschaft hofft aufgrund des kurzen Weges auf zahlreiche Unterstützung!

Am Samstag um 19 Uhr ist dann unsere erste Mannschaft dran. Das Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn HSG Kahl/Kleinostheim wird ein Richtungweisendes. Nach dem Unentschieden in Kleenheim, dem Sieg zuhause gegen Gensungen/Felsberg und der unglücklichen 32:33 Auswärtsniederlage beim starken Aufsteiger Offenbach/Bürgel möchte das Team um Sebastian Jacobi und Jonas Storck ihren Aufwärtstrend fortsetzen und zurück in die Erfolgsspur. Kommt vorbei und unterstützt die Jungs auf der Platte! Zu was unsere junge Mannschaft mit einer überragenden Stimmung im Rücken in der Lage ist, hat sie bei den Heimsiegen gegen Pohlheim und Gensungen bereits eindrucksvoll gezeigt.

Das Vorspiel bestreitet die B2 gegen Hochheim/Wicker.

Am Sonntag geht es bereits um 10 Uhr mit der D2 gegen Grün-Weiß Wiesbaden los. Gefolgt vom Spiel der D1 gegen die TSG Langenhain um 11:30 Uhr. Das Ganze wird von der D3 um 13 Uhr gegen die TSV Auringen komplettiert. Nach dem Spiel der C2 um 14:30 Uhr gegen die Spielgemeinschaft Langenhain/Breckenheim, misst sich unsere A-Jugend um 17:45 Uhr mit der TSG Oberursel II, was gleichzeitig das letzte Spiel an diesem Wochenende in der Eichendorffhalle ist.

Parallel zum Spielbeginn der C2 startet in der Waldsporthalle das Spiel der E3 gegen BIK Wiesbaden, gefolgt von der E2 gegen Langenhain um 15:45 Uhr. Um 17 Uhr greift auch die E1 gegen die HSG MainHandball nochmal ins Geschehen ein.

Zu guter Letzt darf die zweite Mannschaft nach Freitag am Sonntag erneut zum Ball greifen und mit der HSG Goldstein/Schwanheim um Punkte kämpfen. Das Spiel des Relegationsteilnehmers der vorletzten Saison (Goldstein) gegen den Relegationsteilnehmer der letzten Saison (Münster) verspricht eine hohe Spannung. Goldstein hat bereits vor dem letzten Spieltag einen Trainerwechsel vorgenommen und die TSG tritt ohne ihren etatmäßigen Trainer Jochen Wichert, dafür mit Daniel San Jose als Aushilfscoach an.

Auf ein erfolg- und punktreiches Wochenende.

Auf geht’s TSG!

27.10.16

Süwag-Energie-Cup 2016

Am kommenden Wochenende richtet die TSG Münster gemeinsam mit ihrem Hauptpartner Süwag den Süwag-Energie-Cup 2016 in der Waldsporthalle und in der Eichendorffhalle in den Altersgruppen von 9-14 Jahren aus.

Die männliche C-Jugend eröffnet am Samstag, den 29.10.16 ab 11:00 Uhr als älteste Jugend das Turnier. Gespielt wird 1 x 25 Minuten. Alle Teilnehmer spielen derzeit in der höchsten Spielklasse ihres Landesverbandes, was auf spannende und qualitativ hochwertige Jugendspiele hoffen lässt. Aufgeteilt in 2 4er Gruppen kämpfen die Münster bis 14:45 Uhr gegen die MJSG Melsungen/Körle/Guxhagen, die TGS Seligenstadt und den TSV Town & Country Behringen-Sonneborn in der Eichendorffhalle um Platz 1 in der Gruppe. Parallel duellieren sich die HSG Hanau, die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, der ThSV Eisennach und der HSV Solingen-Gräfrath 76 in der Waldsporthalle um den Sieg in der anderen Gruppe.

Um 15:15 Uhr geht es mit der KO Runde weiter, die um 17:10 Uhr im Finale in der Eichendorffhalle gipfelt.

Am Sonntag sind dann die D- und E-Jugend an der Reihe. Die D-Jugend startet bereits um 09:00 Uhr. Auch hier ist das Starterfeld sehr stark besetzt. Leider musste der TBV Lemgo die Teilnahme kurzfristig absagen. An deren Stelle tritt die heimische E1-Jugend der TSG Münster an. Es wird 1 x 20 Minuten gespielt, so dass die Vorrunde um 11:30 Uhr beendet sein sollte. Das Finale wird voraussichtlich um 13:10 Uhr angepfiffen werden.

Abgerundet wird dieses tolle Jugendturnier vom Kräfte messen der E-Jugendmannschaften. Diese starten um 14:00 Uhr und spielen ebenfalls 1 x 20 Minuten allerdings im 2 x 3 gegen 3 Spielsystem bei dem am Ende die geworfenen Tore mit der Anzahl der Torschützen multipliziert werden. Münster geht dabei mit 3 Mannschaften an den Start.

Die Vorrunde sollte um 16:30 Uhr vorüber sein. Das Finale ist für 18:10 Uhr angesetzt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Der Erlös kommt der Jugendarbeit der TSG Münster zu Gute.

Auf geht’s TSG!

15.10.16

Ziel: 2 Heimsiege!

Nach einem Sieg im letzten Heimspiel gegen Pohlheim war man voller Hoffnung, nun auch zum ersten Mal in der Fremde zu Punkten und eine Serie zu starten nach Melsungen gefahren. Diese Hoffnung konnten leider recht schnell begraben werden, da am vergangenen Sonntagabend so wirklich gar nichts klappen wollte bei den Männern von Thomas Wallendorf. Abharken, und weiter geht’s! Mit der TSV Vellmar haben die Jungs um Sebastian Jacobi und Dominik Klein heute nämlich schon den nächsten schweren Gegner vor der Brust. Die körperlich sehr gut aufgestellten Hessen aus der Nähe von Kassel haben mit 3:5 nur einen Punkt mehr auf ihrem Konto. Unsere junge Mannschaft wird ab 19 Uhr versuchen an die Leistung vom letzten Heimspiel anzuknüpfen und so wenigstens Zuhause eine kleine Serie zu starten.

Das Vorspiel bestreitet die zweite Mannschaft um 16:30 Uhr gegen den TV Breckenheim II. Der Aufsteiger ist blendend gestartet, musste er sich doch erst am vergangenen Spieltag zum ersten Mal geschlagen geben. Unsere Jungs haben bisher noch nicht geschafft, über die vollen 60 Minuten konstant ihr Potenzial abzurufen und konnte bisher nur einen Sieg aus 3 Spielen verbuchen. Marc Sieber, Julian Katzer und Co werden heute umso konzentrierter zu Werke gehen, um nicht weiter nach unten abzurutschen.

Auf geht’s TSG!

30.09.16

Pohlheim und zweimal Eppstein

Es ist wieder soweit! Nachdem die Erste, Zweite und Dritte letztes Wochenende allesamt auswärts ranmussten, dürfen sie jetzt wieder im heimischen Wohnzimmer der Münsterer Eichendorffhalle um Punkte kämpfen.

Unsere zweite Mannschaft eröffnet den Heimspieltag um 16:30 Uhr direkt mit einem waschechten Derby gegen die TSG Eppstein. Die Burgstädter um die Becker-Brüder sind mit 2 Siegen sehr gut in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jan Immel agiert aus einer robusten Abwehr mit zwei guten Torhüter heraus, die bisher nur 41 Gegentore zuließ. Vorne leben sie von der individuellen Klasse und Erfahrung der Brüder Becker und dem wurfgewaltigen Linkshänder Lukas Müller. Nach der unnötigen Niederlage in Langenhain haben unsere Jungs allerdings etwas gutzumachen, deswegen werden die Mannen, um die Schreiberjungs Tim und Nico, alles geben die Gäste ohne Punkte auf den kurzen Heimweg zu schicken.

Um 19 Uhr kommt es dann zum Kräftemessen unserer ersten Mannschaft mit der HSG Pohlheim. Die Mannschaft aus Mittelhessen gehört aufgrund ihres qualitativ sehr gut besetzten Kaders wie jedes Jahr zu den Aufstiegsfavoriten. Zu dieser Saison konnte man mit Sven Pausch einen ehemaligen Münsterer vom 2.Ligaaufsteiger TV Hüttenberg nach Pohlheim locken. Unsere Männer, um Holger Kruse und Jonas Storck werden sich ordentlich ins Zeug legen müssen, um endlich den Bock umzustoßen und die ersten Punkte der neuen Saison zu sammeln. Die Aufholjagd in Bruchköbel nach einem anfänglichen hohen Rückstand macht der Mannschaft dabei Mut. Mit dieser Leistung über 60 Minuten und einem lautstarken Publikum im Rücken wird unsere Erste alles dransetzen den Favoriten zu stürzen.

Am Sonntagabend um 18:30 Uhr beendet die dritte Mannschaft das Wochenende der TSG. Auch hier kommt es zum Aufeinandertreffen mit der TSG Eppstein. Nach der doch deutlichen Auswärtsniederlage in Langenhain möchten sich die Mannen um Julian Jacobi und Timo Scholz mit einem Sieg im Derby wieder rehabilitieren und den ersten Sieg in dieser Spielzeit einfahren. Beide Mannschaften sind mit 1:3 gestartet. Es ist somit zu erwarten, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden und es ordentlich zur Sache gehen wird.

In diesem Sinne hoffen wir auf ein 6-Punkte-Wochenende!

Auf geht’s TSG!

23.09.16

Auswärts auf Punktejagd

Unsere 3 Männermannschaften müssen dieses Wochenende alle auswärts ran. Während die erste Mannschaft in Bruchköbel um die ersten Punkte kämpft, fährt die zweite und dritte Mannschaft nach Langenhain.

Mit der SG Bruchköbel steht der Zweitplatzierte der abgelaufenen Oberligasaison den Münsterern im Weg, auf der Jagd nach den ersten zwei Punkten der neuen Saison. Die Mannen, um Sebastian Frieman und Johannes Drieß werden sich mächtig ins Zeug legen, um einen oder zwei Punkte in Bruchköbel zu erkämpfen. Beide Teams haben am ersten Spieltag verloren. Dementsprechend werden beide Mannschaften bis zum Ende um jeden Ball kämpfen.

Die zweite und dritte Mannschaft möchten, wie in der letzten Saison erneut 4 Punkte aus Langenhain mitnehmen.

Die zweite Mannschaft gastiert ebenfalls am Sonntag um 16 Uhr bei der TGS Langenhain. Die Langenhainer um die ehemaligen Münsterer Stefan Biermann und Marlon Schwarz sind, genau wie die Münsterer, mit einem Sieg in die neue Saison gestartet. Es wird wie in den beiden vergangenen Saisons ein heißer Tanz erwartet. Danach wird man bei beiden Teams schon etwas eher wissen, wo die Reise in dieser Saison hingehen könnte.

Danach spielt die dritte Mannschaft ebenfalls in Langenhain gegen deren zweite Mannschaft. Nach dem furiosen Start am vergangenen Sonntag, der mit einem 30:30 Unentschieden gegen den Letztjahreszweiten TuS Nordenstadt belohnt wurde, hofft die dritte auf einen erneuten Punktgewinn.

In diesem Sinne hoffen wir auf ein punktereiches Wochenende!

Auf geht’s TSG!

15.09.16

Es geht wieder los!!!

Nach einer langen Vorbereitung beginnt nun an diesem Wochenende endlich auch für unsere Aktivenmannschaften die neue Saison 2016/2017. Für unsere erste und zweite Mannschaft steht hierbei am Samstag, 17.09.2016 direkt ein doppelter Derby-Kracher auf dem Plan!
Zunächst empfängt die zweite Mannschaft von Trainer Jochen Wichert die TuS Dotzheim II (16:30 Uhr), anschließend kommt es bei der von Thomas Wallendorf trainierten Oberliga-Mannschaft zum Kräftemessen mit der ersten Mannschaft der Wiesbadener (19:00 Uhr). Da beide Spiele nacheinander in der heimischen Eichendorffhalle stattfinden, hoffen die Münsterer Mannschaften auf zahlreiche laute Unterstützer von der Tribüne!
Nach dem Spiel der Ersten treffen sich dann traditionell alle Fans und Unterstützer sowie die Mannschaft in der Gaststätte TSG Münster, um einen hoffentlich gelungenen Saisonauftakt zu feiern. Hierzu hat unser Wirt Patrick Schreiner für die neue Saison eine eigene “Heimspiel – Karte” mit dem ein oder anderen Sonderpreis angefertigt.
Die Mannschaften würden sich über eine gut gefüllte Halle und Gaststätte freuen!
Auf geht’s TSG!

 

30.08.16

Saisoneröffnungsfeier der Handballer der TSG Münster am Sonntag, dem 04.09.2016

Am Sonntag, den 04.09.2016, findet auf dem Gelände der TSG Münster an der Lorsbacher Straße 39 vor der Waldsporthalle und auf dem Rasenplatz ab 13:00 Uhr die diesjährige Eröffnungsfeier für die neue Handballsaison 2016/2017 statt. Im Rahmen eines Familienfestes stehen neben der Vorstellung der 1. Mannschaft auch Testspiele verschiedener Jugendmannschaften und weitere Attraktionen auf dem Plan.

  • 10:30 Uhr Testspiel der männlichen E-Jugend (Eichendorffhalle)
  • 11:00 Uhr Testspiel der weiblichen C-Jugend gegen KSG Bieber (BOL Gießen)
  • 13:00 Uhr Beginn Spielefest mit Kinderbelustigung auf dem Sportplatz (bis 15:00 Uhr).
  • 13:00 Uhr Testspiel der männlichen C1-Jugend gegen TSG Friesenheim (Oberliga RPS)
  • 15:00 Uhr Abschiedsspiel für Marc und Tim Kunz
  • 16:00 Uhr Vorstellung der 1. Mannschaft
  • 17:00 Uhr Spiel der 1. Mannschaft gegen TGS Niederrodenbach (BOL Offenbach-Hanau)

Ab 13:00 Uhr werden Speisen und Getränke, Kaffee und Kuchen in ausreichender Form angeboten.

Eingeladen sind alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde, Anhänger und die Eltern unserer Jugendlichen. Bei dieser Veranstaltung haben alle die beste Gelegenheit, sich ein Bild von den Teams der TSG Münster und deren Leistungsstand in der kommenden Saison zu machen und sich gegenseitig näher kennenzulernen.

20.08.2016

Top Equipment

Das neue Trainingsmaterial ist vor Kurzem eingetroffen und wurde gleich ausgibig getestet.

Vier aufgeblasene Kameraden stellen sich den Spielern ab sofort bei den Übungen in der Eichendorffhalle in den Weg. Das Paket umfasst dazu Hütchen, Medizinbälle, Schaustoffmatten für Stabilisationsübungen und kleine Hürden.

Die TSG Handballer bedanken sich bei Markus Kilp für diese tolle Spende und freuen sich über das neue Equipment.

  • tsg-muenster-trainingsmaterial
  • tsg-muenster-training
  • trainingsmaterial

12.08.2016

Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Abteilung Handball am 26.08.2016 um 20 Uhr in den Spiegelsaal der TSG Gaststätte ein.

 

Tagesordnung

1.) Begrüßung

2.) Bericht Abteilungsleiter

3.) Bericht Jugendleiter

4.) Kassenbericht

5.) Einführung des Amtes „Leiter(in) Technik“

6.) Wahlen: 1. Vorsitzende(r), 1. & 2. Schriftführer(in), Leiter(in) Sport 1 (G- D-Jugend), Leiter(in) Sport 2 (A – C-Jugend), Leiter(in) Technik.

7.) Anträge

8.) Verschiedenes

Anträge müssen bis 19.08.2016 schriftlich im TSG Infocenter eingereicht werden; später eingehende Anträge werden nicht berücksichtigt.

Mit sportlichen Grüßen

Der Abteilungsvorstand Handball

 

11.08.2016

Dauerkarten 2016/17

Reservieren Sie sich ab sofort Ihren Lieblingsplatz in der Eichendorffhalle und verpassen Sie keine Minute der kommenden Oberliga-Saison.

Füllen Sie ganz einfach das Onlineformular aus oder geben Sie die Antrag im TSG Info Center ab.

Dauerkarte

07.08.16

Beach-DM – Beach & da Gang erreicht Platz 3

Bei der Deutschen Beachhandball Meisterschaft holte das Münsterer Team Beach & da Gang einen sensationellen 3. Platz. Nach vier Siegen erreichte das Team um Marc Kunz, Basti Jacobi und Julian Schuster souverän das Viertelfinals. Hier gelang ein glatter 2:0 Sieg gegen die Beach Boys Köln und der Sprung ins Halbfinale. In einem packenden Spiel waren die Sand Devils aus Minden, die später auch die Meisterschaft holten, an diesem Tag eine Nummer zu groß. Somit ging es für die Münsterer dann ins kleine Fnale. Beim Spiel um Platz 3 gelang B&dG dann wieder ein Sieg gegen die Sandelfen und somit fahren die TSG´ler mit Bronze Richtung Kelkheim.

Hervorheben kann man noch Marc Kunz (3.) und Bastian Schwarz (7.), die mit 48 bzw. 43 Punkten unten den Top-10-Torschützen des Turniers waren.

Wir gratulieren dem ganzen Team und sind stolz auf die tolle Leistung!!!

 

  • IMG_4627
  • IMG_4628
  • beach and da gang
  • IMG_4620

23.02.2017

26:19 – Münsterer C1 holt den Staffelsieg in Wetzlar

Die mJC der TSG Münster hat es geschafft und ist zum vierten Mal nach 2007/08, 2010/11 und 2014/15 Staffelsieger der Oberliga Mitte. Mit dem 26:19 (12:10) Auswärtssieg beim Tabellendritten der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team von Bastian Dobhan, zwei Spieltage vor Ende der Saison, die Meisterschaft. „Es ist der verdiente Lohn für eine konstante und bis heute herausragende Saison“, so resümierte Dobhan. Ein Novum gibt es dabei zu verzeichnen. Noch nie zuvor ist es der TSG Münster gelungen sowohl mit der mJC, als auch mit der wJC die Oberligameisterschaft zu feiern und damit mit beiden C-Jugend Mannschaften beim Hessenmeisterschaftsturnier anzutreten. Dies gelang mit dem Sieg unserer wJC am gleichen Tag gegen den TV Hüttenberg, an dem Ort, an dem zwei Wochen zuvor auch die mJC das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen die HSG Wallau/Massenheim für sich entscheiden konnte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

20.02.2017

wC: Sensationelles Staffelfinale! Auch unsere Mädels qualifizieren sich für die Hessenmeisterschaft!

Das große Finale um den Meistertitel der Oberliga Hessen Mitte im Bereich weibliche C Jugend stand am vergangenen Sonntag an. Vor einer sehr ordentlich mit Zuschauern gefüllten Kulisse in der Eichendorff Halle in Münster, trafen im Rückspiel die beiden Klassenbesten, der TV Hüttenberg und die Mädels der TSG Münster aufeinander. Hüttenberg konnte das Hinspiel knapp mit 20:19 für sich entscheiden.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Für Bilder vom Spiel einfach unten auf das Foto klicken!

????????????????????????????????????

 

20.02.2017

B1: Auswärtssieg in Kassel!

Das Auswärtsspiel mit der weitesten Anreise führte unsere B-Jugend zwar stark dezimiert (mir nur 7 Feldspielern) aber hochmotiviert nach Kassel.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

 

17.02.107

wC: Bilder vom Sieg gegen Hungen/Lich online!

Einfach auf das Foto klicken um alle anzusehen!

????????????????????????????????????

 

13.02.2017

wC erspielt sich mit Sieg Endspiel gegen Hüttenberg!

Im vorletzten Spiel der Saison 2016/2017 ging es in der Waldsporthalle gegen die HSG Hungen/Lich. Um sich berechtigte Chancen auf den Staffelsieg und damit auf die Teilnahme am Finalturnier zur Hessenmeisterschaft zu erhalten, musste auch dieses Spiel gewonnen werden. Der Start in die Partie war ein offener Schlagabtausch, in dem die TSG zwar fast immer die Nase leicht vorne hatte, aber sich bis zur 15. Minute nicht mehr als auf 1 Tor absetzen konnte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

13.02.2017

C1: Bilder vom Sieg im Spitzenspiel gegen Wallau sind online!

Für alle Fotos vom Spiel einfach auf das Bild klicken!

2017-02-05-c1-spiel-11-tsg-muenster-vs-hsg-wallau_massenheim-165

09.02.2017

D3 mit knappem Sieg gegen Neuenhain/Altenhain!

Für Fotos vom Spiel einfach auf das Bild klicken!

2017-02-04-d3-spiel-14-tsg-muenster-vs-hsg-neuenhain-altenhain-032

06.02.2017

C1: Sieg im Topspiel gegen Wallau vor 400 Zuschauern!

Es war das lang erwartete Rückspiel der beiden dominierenden Oberligamannschaften der TSG Münster und der HSG Wallau/Massenheim. Die TSG behielt in einem packenden Hinspiel mit 27:26 auswärts im “Ländche” knapp die Nase vorne. So war die Ausgangslage denkbar knapp. Um 13.00 Uhr am Sonntagmittag (05.02.) war es dann soweit, Anpfiff in der Eichendorffhalle in Kelkheim-Münster vor einer Rekordkulisse von 400 Zuschauern, die dem Spiel einen würdigen Rahmen gab.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

06.02.2017

wC: Souveräner Auswärtssieg!

Beim letzten Auswärtsspiel der Saison 2016/2017 trafen am vergangenen Wochenende die Mädels aus Münster in Bad Nauheim auf die HSG Mörlen. Während der letzten zwei Wochen war die Trainingsbeteiligung durch Krankheit bedingte Ausfälle nicht wirklich hoch, aber bis auf Lili Skulina waren alle an Board und auch Neuzugang Mara Jahnke konnte endlich ihr Debüt im Münsterer Trikot geben.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Für Fotos vom Spiel einfach auf das Bild klicken!

????????????????????????????????????

06.02.2017

E1 siegt im Spitzenspiel in Seulberg!

Für Fotos vom Spiel einfach auf das Bild klicken!

20170205_hb_e_jugend_seulberg-62

06.02.2017

D1: Gelungene Generalprobe

 

Die D1 der TSG Münster hat im elften Saisonspiel ihren neunten Sieg mit 39:20 (16:7) gegen den TV Idstein gefeiert. Da unser Torwart Timo Schuler auf Klassenfahrt war, musste mit Leopold Melzer ein Torwart aus der D2 mitspielen. Leo machte seine Sache insgesamt sehr gut. Wir starteten konzentriert in das Spiel und konnten so nach 10 min. 10:1 führen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

06.02.2017

B1: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer!

 

Das Spiel gegen den Tabellenführer der Landesliga begannen wir zu nervös und gerieten über die Spielstände 3:4 / 4:7 und 9:14 in Rückstand. Die Abwehr kam in der Phase nicht den richtigen Zugriff auf die Aufbauspieler des Gegners und hatte dadurch mit Lücken in der Abwehr zu kämpfen die nicht geschlossen werden konnten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

01.02.2017

C1:Ungefährdeter Auftaktsieg in Diez

Münster ist mit einem 31:23 (16:9) ins Jahr 2017 gestartet. Beim Tabellenvierten der TuS Holzheim hatte die TSG einzig mit dem gegnerischen Torwart Ben Fischer und dem ungewöhnlichen Pfeifstil des Unparteiischen seine Probleme. Viele sehr fragwürdige Pfiffe auf beiden Seiten machten das Spiel unnötig hektisch und die Spieler beider Teams wussten zu keinem Zeitpunkt was nun erlaubt ist.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

01.02.2017

C2: Starke Herausforderung

Schon als die Partie begann, war klar, dass dies kein einfaches Spiel werden würde. Gefrustet von der Niederlage gegen Oberursel gingen die körperlich starken Krifteler in diese Partie. Die stärke Abwehr von Kriftel sorgte bei uns dafür, sodass kein Spielfluss durch eine einfache Stoßbewegung gelang. Leider taten wir uns auch in Abwehr sehr schwer, sodass wir uns keinen größeren Vorsprung erspielen konnten.

->hier gehts zum ganzen Bericht

-> hier gehts zu den Bildern

01.02.2017

B1: Mund abwischen und weiter

Das Spiel gegen einen Gegner der ohne Auswechselspieler antrat wurde am Anfang von unserer Mannschaft kontrolliert. Doch gleich zu Beginn zeigte sich eine Schwäche die sich heute wie ein roter Faden durch das Spiel zog, die Chancenverwertung.

->hier gehts zum ganzen Bericht

31.01.2017

D1 & D2 & D3: Bilder der drei Siege am Heimspieltag sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

 

2017-01-28-d3-spiel-13-tsg-muenster-vs-tus-holzheim-0013

27.01.2017

wC: Bilder vom Derbysieg in Bad Soden sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

????????????????????????????????????

 

27.01.2017

C2: Knappe Kiste in Idstein!

Nachdem wir in die Partie gestartet sind, konnten wir die ersten Minuten noch relativ sicher gestalten, sodass wir schnell mit einem 2:4 bis auf ein 4:8 beim Gastgeber in Idstein, davon ziehen konnten.

->hier gehts zum ganzen Bericht

24.01.2017

Auch die D3 gewinnt in Idstein!

Für alle Bilder des Spiels einfach auf das Bild klicken!

2017-01-22-d3-spiel-12-tv-idstein-vs-tsg-muenster-052

24.01.2017

C2 & C3 gewinnen beide in Idstein!

Für die Bilder der beiden Siege einfach auf das Bild klicken!

2017-01-22-c3-spiel-08-tv-idstein-vs-tsg-muenster-031

23.01.2017

wC: Zwei Siege zum Jahresauftakt!

Unsere Mädels konnten zum Start in das neue Jahr zwei deutliche Siege einfahren, darunter den 29:20-Derbysieg bei  der wJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchststadt!

->hier gehts zum ganzen Bericht

Für die Bilder vom Sieg gegen Butzbach einfach auf das Bild klicken!

????????????????????????????????????

 

19.12.2016

E1 & E3: Bilder vom Doppelsieg in Sulzbach online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

20161218_hb_e1_sulzbach-42

 

19.12.2016

wC: Neue Fotos vom Sieg gegen Hungen/Lich online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

????????????????????????????????????

 

19.12.2016

C1 bleibt im Jahr 2016 unbesiegt!

Im Vorbericht auf die Saison sprach man von “großen Fußstapfen” in die die Schützlinge von Trainer Bastian Dobhan treten würden. So waren doch die letzten beiden C-Jugend Spielzeiten mit unglaublichen 27 Siegen, 1 Unentschieden und nur 2 Niederlagen beendet worden. Das nach der Winterpause, in der wohl stärksten Oberliga der drei Staffeln in Hessen, die Serie auf 36 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen ausgebaut werden würde, hatten nur wenige erwartet.

->hier gehts zum ganzen Bericht

13.12.2016

wC: Klarer Sieg in Wettenberg!

Im ditten Auswärtsspiel in Folge standen am Sonntag die Münsterer Mädels in einer eisigkalten Halle und mit mehreren gesundheitlich angeschlagenen Spielerinnen der HSG Wettenberg gegenüber.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

????????????????????????????????????

 

13.12.2016

B1: Unnötige Auswärtsniederlage!

Im ersten Rückrundenspiel gegen die HSG Wettenberg war ein Sieg eigentlich eingeplant. Das Hinspiel hatten wir mit vier Toren Differenz gewonnen. Unsere Mannschaft begann in der Abwehr recht konzentriert und so konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen.

->hier gehts zum ganzen Bericht

13.12.2016

E1: Sieg gegen Goldstein/Schwanheim!

Dieses Auswärtsspiel führte uns in die Carl – von – Weinbergschule zum HSG Goldstein/Schwanheim. Das erste Tor fiel nicht ganz so schnell wie sonst, denn die Goldsteiner deckten unseren Angriff sehr gut. Es schien dieses Mal kein Durchläufer für unsere Jungs zu werden.

->hier gehts zum ganzen Bericht

13.12.2016

C2: Sieg in Wiesbaden!

Nach der vergangenen Pleite gegen die TSG Oberursel engagierten sich die Jungs umso mehr im Training, wo sie wirklich alles gaben und dem Coach zeigten, dass sich jeder Spieler unbedingt seine Spielzeit in der C2 verdienen wollte.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-12-11-c2-spiel-08-hsg-vfr-eintracht-wiesbaden-vs-tsg-muenster-044

07.12.2016

wC: Die Serie hält!

Sonntags morgens 11 Uhr dürfte mit Sicherheit nicht die Lieblingsspielzeit der jungen Damen aus Münster sein, nichts desto trotz waren alle an Bord und rechtzeitig in der Hall der Wilhelm-Leuschner-Schule in Mainz Kostheim angekommen. Schon beim Aufwärmen konnte man feststellen das die meisten müde und unkonzentriert bei der Sache waren.

->hier gehts zum ganzen Bericht

07.12.2016

C2: Siegesserie gestoppt!

Die Jungs der TSG mussten leider an diesem Heimspieltag gegen die TSG Oberursel auf Dominik Winzer Manso (Hessenpokal) und Albert Kausch verzichten. Die Münsterer Jungs kamen durch viele verworfene Bälle und einfache Abwehrfehler durch mangelnde Beinarbeit sehr schlecht ins Spiel.

->hier gehts zum ganzen Bericht

05.12.2016

D2 & D3: Neue Bilder von den Siegen am letzten Wochenende online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-12-04-d2-spiel-07-tsg-muenster-vs-tsg-oberursel-090

 

29.11.2016

wC: Platz 2 gefestigt

Vergangenen Sonntag musste die weibliche C Jugend der TSG Münster ohne Mona und Lara Biskup das erste der 3 nun folgenden Auswärtsspiele antreten. Zu Gast bei der in den letzten Spielen stark auflaufenden HSG Hungen/Lich, trafen die Münsterer Mädels auf die in der Anfangsphase gut auf uns eingestellte Mannschaft aus Mittelhessen und man tat sich die ersten Minuten schwerer als gehofft.

->hier gehts zum ganzen Bericht

29.11.2016

C1: Erfolgreich in die Rückrunde gestartet

Die C1 der TSG Münster bleibt auch im ersten Rückrundenspiel der Saison 16/17 ungeschlagen. Gegen den Tabellensiebten aus Hüttenberg gab es einen ungefährdeten 28:15 (13:9) Sieg.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-26-c1-spiel-08-tsg-muenster-vs-tv-huettenberg-018

29.11.2016

C2: Deutliches Zeichen

Mit dem 24:41 Auswärtssieg haben die Jungs der TSG Münster mal ein ordentliches Zeichen in der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt gesetzt. Angeführt durch Trainer Tim Dautermann, startet die Jungs in die Auswärtspartei bei der TG Schierstein.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-26-c2-spiel-06-tg-schierstein-vs-tsg-muenster-041

 

29.11.2016

B1: Auswärtssieg im Odenwald

Am Sonntag ging es für unsere Mannschaft in den Odenwald nach Bad König zur JSG Odenwald. Unsere Mannschaft begann das  Spiel sehr konzentriert und konnte sich über 2:2 / 5:3 und 8:4 bis Mitte der ersten Halbzeit absetzen.

->hier gehts zum ganzen Bericht

29.11.2016

E1 & E3: Neue Bilder von den Siegen am letzten Wochenende online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

20161127_hb_e1_petterweil-45

 

22.11.2016

D1: Klarer Sieg gegen Langenhain

Die D1 der TSG Münster hat ihr fünftes Spiel ohne Mühe gegen die TGS Langenhain mit 39:16 (20:8) gewonnen. Nachdem wir in der vorherigen Woche das Topspiel gegen die TSV Auringen klar verloren hatten, haben wir uns den Frust von der Seele gespielt. Wir waren das ganze Spiel über konzentriert.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-20-d1-spiel-06-tsg-muenster-vs-tsg-langenhain-069

 

22.11.2016

D2: Bilder Vom Sieg gegen Grün-Weiß Wiesbaden sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-20-d2-spiel-06-tsg-muenster-vs-psv-gruen-weiss-wiesbaden-029

 

22.11.2016

C2: Pflichtsieg gegen Langenhain/Breckenheim!

Von der Tabelle aus betrachtet sollte es definitiv ein einfacher Sieg werden (Langenhain/Breckenheim 0:8 Punkte bislang). Allerdings wurden die Jungs der TSG vorgewarnt, da der Gegner bislang alle Spiele gegen Tabellenfavoriten verloren hatte und somit nicht zu unterschätzen sein darf.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

16.11.2016

B1: Verdienter Heimsieg gegen Tabellennachbarn

Unser Gegner HSG Wettenberg stand zu Spielbeginn einen Platz hinter uns in der Tabelle und die Zielsetzung für unser Heimspiel war ein Sieg. Die Mannschaft begann in der Abwehr konzentriert, im Angriff hatte der Ball aber etwas von einer heißen Kartoffel, sodass der eine oder andere Spielzug danebenging. Dies brachte uns aber nicht in Gefahr und wir konnten den Beginn der ersten Halbzeit mit 2:2, 6:6 offenhalten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

16.11.2016

C1: Münster beendet Hinrunde ungeschlagen

Münsters C1-Jugend bleibt weiterhin auf der Siegerstraße und konnte auch in Bad-Nauheim die Siegesserie fortsetzen. Mit 37:28 (20:12) wurde die HSG Mörlen besiegt.

Die HSG, seines Zeichens die Nummer Zwei im Bezirk Gießen, stellte keine Gefahr für die TSG dar. Allerdings war es ein sehr unangenehmer Gegner. Mit langen Angriffen, die vom Unparteiischen zugelassen wurden, und teils unorthodoxen Angriffshandlungen, die immer nah an technischen Fehlern grenzten, entwickelte sich kein schönes Spiel.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

16.11.2016

C2: Starkes Auftreten bei der SG Wehrheim/Obernhain

Gestärkt an Selbstvertrauen vom vergangenen Heimsieg gegen den Tabellenführer Auringen starteten die Jungs der C2 in das Auswärtsspiel gegen die SG Wehrheim/Oberheim. Aufgrund der Situation, dass die C1, C2 und C3 zeitgleich auswärts spielten, konnte die C2 leider nicht mit einem starken 14-Mann-Kader antreten. Die 10 Spieler, die C2 gespielt haben, zeigten jedoch eine Top Leistung. Die Partie begann mit vielen Fehlwürfen Münsterers Seite.

->hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-13-c2-spiel-04-sg-wehrheim-obernhain-vs-tsg-muenster-077

16.11.2016

Bilder der E2 gegen Nied sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

img_1086

16.11.2016

wC: Weiter in der Spur!

Ohne die leider erkrankte Hana trafen die Münsterer Mädels vergangenen Sonntag auf die TG Kastel. Ein Spiel, in dem die Münsterer Trainer um für die Zukunft Alternativen zu haben, verschiedene Formationen und Positionen austesten wollten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

tg-kastell-12

 

13.11.2016

Bilder vom Sieg der E1 gegen Hofheim/Kriftel sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

20161106_hb_e_vs_hofheim-12

 

13.11.2016

Bilder vom Sieg der D3 gegen Bad Camberg sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-11-12-d3-spiel-06-tsg-muenster-vs-sv-bad-camberg-073

 

10.11.2016

C1: Hessenmeister geschlagen!

Die Mannen um die C1 der TSG Münster bewahren auch im sechsten Saisonspiel ihre weiße Weste und schlagen den Bundesliganachwuchs der HSG Wetzlar mit 31:26 (11:12). Für die Mannschaft von Trainer Eike Schuchmann war es die erste Niederlage seit über 1 1/2 Jahren.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder zum Spiel anzuschauen!

2016-11-06-c1-spiel-06-tsg-muenster-vs-hsg-dutenhofen-muechholzhausen-044

 

09.11.2016

wC. Aufholjagd wird nicht belohnt!

Vergangenen Samstag trafen die TSG Mädels im Spitzenspiel der Oberliga Mitte Hessen auf den Gastgeber Hüttenberg. Man fand recht gut ins Spiel und konnte in der Anfangsphase auch mit 2 Toren in Front ziehen. Einige technische Fehler im Angriff brachten allerdings den TV wieder ins Spiel und bis zur 20 Minute bei Stand von 8:8….

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder zum Spiel anzuschauen!

11

 

09.11.2016

D1: Starke 30 Minuten reichen zum Sieg!

 

Viertes Spiel, vierter Sieg. Die D1 hat mit 39:23 (16:11) gegen Holzheim gewonnen. Nachdem man die Woche zuvor beim Süwag-Cup und in der BOL-Quali gegen Holzheim gespielt hatte, wussten wir, auf was wir uns einstellen mussten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

 

08.11.2016

Bilder vom Sieg der C3 gegen Holzheim II sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-05-c3-spiel-03-tsg-muenster-vs-tus-holzheim-ii-013

 

08.11.2016

Bilder vom Sieg der D2 gegen Breckenheim sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle anzuschauen!

2016-11-06-d2-spiel-04-tsg-muenster-vs-tv-breckenheim-078

 

06.11.2016

B2: Spielbericht vom Spiel gegen JSG Wiesbaden/Auringen

Nach der Heimniederlage gegen Goldstein/Schwanheim/Nied sollte beim nächsten Auswärtsspiel wieder ein Sieg eingefahren werden. Von Anfang an war es ein spannendes Spiel, bei dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

06.11.2016

B1: Mysterium zweite Halbzeit

In unserem Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Melsungen zeigte unsere Mannschaft zwei Gesichter.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

06.11.2016

C2: Sieg gegen den Tabellenführer!

Souveräner Heimsieg gegen den Spitzenreiter der Bezirksoberliga. Nach einem kleinen Fehlstart in die Saison sah das Spiel von der Tabelle aus betrachtet schon im voraus klar entschieden aus. Münster 0:4 Punkte und Auringen 6:0 Punkte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

31.10.2016

Handballnachwuchs hat viel Spaß beim früh ausgebuchten Süwag-Handballcamp

 

In der zweiten Herbstferienwoche sorgte das Süwag-Handballcamp bei 65 Nachwuchshandballern aus der Region für große Begeisterung.

Das dreitägige Handballcamp vom 26.-28.Oktober 2016 wurde für die Jahrgänge 2006 – 2009, also F-und E-Jugend, bei der TSG Münster ausgerichtet.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

leistner-suewag

13.10.2016

D1: Bericht vom Sieg in Idstein ist online!

Das Spiel TSG Münster gegen TV Idstein am 09.10.2016 ging relativ rasant los. Die TSG Münster fing etwas verschlafen an, da der Anpfiff sehr früh war. Wir vergaben Chancen und waren unaufmerksam in der Abwehr. Doch wir verloren nie den Anschluss.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

13.10.2016

E1: Tabellenplatz 1 erobert!

Am 09.10.16 erwartete die komplette (13 Spieler) Mannschaft der E1 die SV Seulberg.
Auch diese Mannschaft hat wie wir noch keinen Punktverlust hinnehmen müssen. Sie ist uns aber aus der letzten Saison bekannt und es war Aufmerksamkeit geboten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

13.10.2016

Bilder vom Sieg der D2 in Wiesbaden sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-08-d2-spiel-03-hsg-vfr_eintracht-wiesbaden-vs-tsg-muenster-098

 

11.10.2016

B2: Spiel gegen JSGmB Goldst./Schwanh./Nied

Das erste Heimspiel der Saison ging gegen die JSG Goldstein. Der zweite Sieg der Saison war geplant, das klappte jedoch nicht. Die Gegner aus Goldstein waren viel konzentrierter und konnten ihre Chancen besser nutzen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

11.10.2016

C2: Noch Luft nach oben

Nach dem stark verlaufenen Quali in Neuenhain/Altenhain qualifizierte sich die Münsterer C2 für die höchste Spielklasse im Bezirk Wiesbaden/Frankfurt. Als erster Gegner in der neuen Saison stand zugleich das erste Heimspiel für die TSG Jungs an.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

11.10.2016

B1: Latte – Pfosten – Sieg

In unserem zweiten Heimspiel in der Landesliga ging es gegen die Mannschaft von Zwehren/Kassel. Das Spiel stand unter dem Motto: Wie treffe ich Latte und Pfosten am besten? Viele Chancen wurden von der Umrahmung des Tores zunichte gemacht.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

10.10.16

Bilder vom zweiten Spiel der C2 sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-09-c2-spiel-02-jsg-kriftel_hofheim-vs-tsg-muenster-018

10.10.16

Bilder von der wC gegen Mörlen sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-09-wc-spiel-05-tsg-muenster-vs-hsg-moerlen-025

10.10.16

Bilder von der Dritten gegen Eppstein online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-02-3m-spiel-03-tsg-muenster-vs-tsg-eppstein-ii-009

10.10.16

Bilder vom Spitzenspiel der C1 sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-06-c1-spiel-05-hsg-wallau_massenheim-vs-tsg-muenster-062

10.10.2016

wC: Die Weiße Weste behalten!

Im vierten Spiel gegen die bis dato ebenfalls noch Verlustpunkt freie HSG Mörlen, leider ohne die erkrankte Lili, zeigten die Mädels aus Münster einen furiosen Start und lagen bereits nach wenigen Minuten mit 5:0 und 7:1 in Führungen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

u72_4779

10.10.2016

Bilder vom Sieg der E2 sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

10.10.2016

C1: Münster entführt zwei Punkte im Topspiel aus Wallau!

Die C1 der TSG Münster kann im dritten Spiel binnen fünf Tagen den dritten Sieg verbuchen. Im Derby bei der hochgeschätzten HSG Wallau/Massenheim gewannen die Mannen um Trainer Bastian Dobhan mit 27:26 (11:11).

-> hier gehts zum ganzen Bericht

10.10.2016

Bilder vom Derbysieg der wC sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

????????????????????????????????????

06.10.2016

Spitzenspiel der C1 am Donnerstag, 06.10.2016!

Nachdem unsere C1 in den ersten vier Spielen mit teils hohen Siegen in die Oberliga-Saison gestartet ist, kommt es heute Abend um 18:30 Uhr in der Ländcheshalle Wallau in Hofheim zum ersten Kräftemessen mit der ebenfalls bisher ungeschlagenen Mannschaft der HSG Wallau/Massenheim. Das ewig junge Derby verspricht hierbei ein hochklassiges Jugendhandballspiel. “Beide Mannschaften sind sehr überzeugend mit ausschließlich deutlichen Siegen in die Saison gestartet, man kann schon von einem der vorgezogenen Finals um den Staffelsieg sprechen”, so Trainer Bastian Dobhan. Um auch in der Fremde bestehen zu können benötigt unsere Mannschaft laute Unterstützung von den Rängen. Sie würde sich freuen, wenn viele Fans der TSG den kurzen Weg nach Wallau antreten!

06.10.2016

C1: Doppelspieltag endet mit 4:0 Punkten

Die C1-Jugend der TSG Münster hatte am vergangenen Wochenende ein echtes Mammut-Programm zu bewerkstelligen. Mit zwei Spielen binnen 24 Stunden gegen die TuS Holzheim und die HSG Hochheim/Wicker wurde die Mannschaft von Bastian Dobhan gefordert.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

04.10.2016

Neue Bilder von der C2 und C3 sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

2016-10-02-c3-spiel-02-tsg-muenster-vs-tv-idstein-001

04.10.2016

B1: Weitere knappe Auswärtsniederlage

In der Abwehr wieder mit einer guten Einstellung gingen die Spielstände in der ersten Halbzeit hin und her, wobei wir teilweise mit drei Toren zurücklagen. Im Angriff gab es wieder einige schöne Aktionen, die aber teilweise mit schlechten

Abschlüssen nicht in Tore umgewandelt werden konnten.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

04.10.2016

wC: Überzeugender Auftritt im Derby!

Vor einer Kulisse die einem Derby wirklich angemessen war und bei Ohren betäubenden Anfeuerungslärm, trafen die Mädels aus Münster am Sonntag in eigener Halle auf die wJSG aus Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

27.09.2016

F-Jugend: Bilder vom ersten Turnier sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

img_5450

26.09.16

B1: Erstes Heimspiel – erster Heimsieg

Im heutigen ersten Heimspiel und zweiten Saisonspiel ging es nach der Auswärtsniederlage in Nieder-Roden nun gegen Großenlüder-Hainzell. Trotz der für unsere Jungs relativ frühen Anwurfzeit um 12.00 Uhr war die Mannschaft in der ersten Halbzeit in der Abwehr hellwach. Das Spiel ging hin und her und wir konnten uns mit nicht mehr als zwei Toren absetzen. Es wurden einige schnelle Bälle aus der Abwehr gespielt, die leichte Tempogegenstoßtore ermöglichten. Die erste Halbzeit ging mit 12:10 an uns und wir konnten immer in Führung bleiben.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

26.09.16

B2: Verdienter Sieg nach holprigem Start

Im ersten Punktspiel wollte die Mannschaft unter dem neuen Trainerteam, bestehend aus Dirk Bockemühl und Tim Dautermann gleich den ersten Sieg der Saison einfahren. Dies klappte am Anfang jedoch nicht so gut, da öfters in der Abwehr gepatzt wurde oder im Angriff der Ball mit dem Pfosten Bekanntschaft machte. So stand es nach 10 Minuten 7:4 für die Mannschaft aus Eppstein. Dass die Mannschaft aus Münster nicht noch mehr in Bedrängnis geriet, wurde ein ums andere Mal von ein paar starke Paraden des Münsterer Torhüters Max Schichtel verhindert.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

26.09.16

D1 siegt im ersten Spiel souverän

Das erste Saisonspiel der D1-Jugend aus Münster fand in der Eichendorffhalle statt und brachte gleich den ersten Erfolg. Unter der Leitung von Tim Dautermann und Bastian Schwarz gewann die TSG Münster gegen Hofheim/Kriftel. Zu Beginn der ersten Halbzeit lag Hofheim/Kriftel gleich mit 2 Toren vorne. Unsere Konkurrenten waren keine leichten Gegner, sie zeigten ein schnelles Spiel mit gut kombinierten Spielzügen und hoher Schnelligkeit. Doch nach einer Auszeit und einigen klaren Worten von Tim Dautermann holte Münster wieder auf.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

-> hier gehts zu den Bildern

 26.09.16

wC: „Auch auswärts erfolgreich!“

HSG K/P/G Butzbach : TSG Münster  20 : 24  (10 : 11)

Zum ersten Auswärtsspiel mussten die Mädels aus Münster nach Butzbach reisen, einem Gegner der auf Grund der guten Qualifikationsergebnisse nicht unterschätzt werden darf. Unsere Mädels kamen gut ins Spiel, die Abwehr stand in der Anfangsphase sehr ordentlich und unsere Nele im Tor war die ersten Minuten fast nicht zu überwinden. Auch die sehr gute linke Rückraumspielerin der HSG wurde gut unter Kontrolle  gehalten und die Münsterer Truppe setzte sich auf 2 Tore ab.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

26.09.16

C1: Münster legt Zuhause nach

Am Sonntagmittag war die HSG Lumdatal zu Gast in der Eichendorffhalle. Die Gäste aus dem Bezirk Gießen reisten mit großen Reisebus in den Kelkheimer Ortsteil. Am Ende mussten sie gegen die souverän auftretenden Münsterer Mannen mit 43:15 (22:8) ohne Punkte die Heimreise wieder antreten.

Bastian Dobhan konnte aus dem Vollen schöpfen. So standen diesmal mit Jonathan Bruder, Tim Grams und den beiden wieder genesenen Laurits Liebeck und Lenny Barcas gleich vier Spieler wieder zur Verfügung.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

26.09.16

D-Jugend – Bilder vom ersten Spiel der D1 und der D2

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

TSG Münster : JSG Hofheim/Kriftel

26.09.16

E1-Jugend

Unsere E1 gewinnt nach ihrem Auftaktsieg gegen die mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt auch ihr zweites Spiel gegen die HSG Hochheim/Wicker souverän.

->hier gehts zum ganzen Bericht beider Spiele

-> hier gehts zu den Bildern vom dritten Spiel

23.09.2016

E-Jugend – Bilder vom Spiel in Wicker sind online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen!

20160918_hb_wicker-38

20.09.16

B1: Erstes Saisonspiel ohne fünf

Das erste Saisonspiel der B1- Jugend in der Landesliga fand in Nieder-Roden statt.

Die Mannschaft begann sehr konzentriert und konnte mit einer kämpferischen Einstellung sowohl im Angriff als auch in der Abwehr überzeugen. Einziger Wermutstropfen waren die freien Würfe der Nieder-Rodener Rückraumspieler, die immer wieder zu Torerfolgen führten. Auch beim Stand von 12:10 für Nieder-Roden ließ sich die Mannschaft nicht hängen und kämpfte sich zur Halbzeit auf 13:13 heran.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

19.09.2016

C1 mit überzeugendem Sieg in Hüttenberg

Die C1 der TSG Münster ist nun auch, mit einer Woche Verzögerung, in die Oberliga Saison 2016/17, eingestiegen. Nachdem alle anderen Partien des 1. Spieltags schon eine Woche zuvor gespielt wurden, während die TSG auf den renommierten GTÜ-Cup in Herrenberg weilte und diesen als gelungene Generalprobe nutzte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

19.09.2016

wC – Bilder vom ersten Spiel online!

Einfach auf das Bild klicken um alle Bilder anzuschauen

????????????????????????????????????

13.09.16

GTÜ CUP Herrenberg als Saisonvorbereitung für die männlichen B1- Jugend

Um unsere Mannschaft für die kommende Landesligasaison vorzubereiten, sind wir mit vierzehn Jungs nach Herrenberg zum GTÜ Cup gefahren. Das Turnier über zwei Tage ist traditionell hochklassig besetzt, was sich auch in den Spielen zeigte, die auf einem recht hohen Niveau abliefen. Unsere Mannschaft zeigte insgesamt eine gute Leistung. Speziell die Abwehr war gegen die körperlich starken Gegner sehr engagiert, was auch in der laufenden Runde ein wichtiger Faktor sein wird. Im Angriff liefen einige gute Spielzüge, die schon die intensive Trainingsarbeit erkennen ließen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

-> hier gehts zu den Fotos

13.09.16

wJC: Die ersten Punkte auf dem Konto!

TSG Münster : HSG Wettenberg   34 : 24  (16 : 12)

Im ersten Spiel der neuen Saison trafen unserer Mädels auf die HSG Wettenberg und die Nervosität war deutlich zu spüren. In der Anfangsphase lief wenig rund. Vor allem das sonstige Prunkstück unserer Mannschaft, die sehr stabile Deckung, wirkte unorganisiert, irgendwie total verunsichert und streckenweise sogar nicht vorhanden. Auch erlaubte man sich auf Münsterer Seite erstaunlich viele Stockfehler und das Zusammenspiel funktionierte nur in der Kleingruppe. Licht und Schatten wechselten sich permanent ab, gut herausgespielte Torgelegenheiten wurden leichtfertig vergeben oder die Chance durch technische Fehler vermasselt. Trotzdem konnte man sich ab etwa der 6 Minute soweit stabilisieren, dass ein permanenter Vorsprung heraus gespielt werden konnte, der zur Halbzeit beim Stande von 16:12 dem Spielverlauf gerecht wurde.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

13.09.16

E-Jugend 2016/17: Meisterschaft im Visier

“E-Jugend-Meister in der Bezirksoberliga”. Nichts Geringeres vorgenommen haben sich Stefan “Vizzer” Herr und sein  Co-Trainer Alex Molzahn für die höchste Spielklasse in der Saison 2016/17. “Der 2006er Jahrgang ist enorm leistungsstark. Die Spieler sind heiß auf den Titel”, erzählt Stefan Herr.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

15.07.16

wC – Impressionen vom Partille Cup

Auf das Bild klicken um zu Galerie der weiblichen C-Jugend zu gelangen.

PC11

11.07.16

Partille Cup 2016

„Ob Rom, Mailand oder London, Moskau, Wien oder Athen, ob mit Bus oder Bahn, ob mit Flugzeug scheißegal,

TSG Münster international…“

Gemäß des Mottos der Frankfurter Eintracht, machten sich am späten Sonntagabend des 3. Juli eine Rekordteilnehmerzahl von 53 Jugendlichen mit ihren Betreuern Bastian Dobhan, Bastian Schwarz, Yannic Schuler, Michael Kilp, Dinah Schmidt und Tim Dreier auf den Weg zum weltgrößten Jugendhandballturnier, dem Partille Cup in Göteborg

-> hier gehts zum ganzen Bericht

IMG_3875