TSG Muenster

Handball ist seit je her tief verwurzelt in den Vereinschroniken der TSG Münster. Großes Augenmerk wird hier vor allem auf den Jugendbereich gelegt, was sich in der Vergangenheit durch etliche Erfolge bezahlt machte. Beispielsweise erhielt der Verein mehrmals das Zertifikat für exzellente Jugendarbeit der HBL und wurde so zur ersten Adresse für Talente der Region… -> weiterlesen

+ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +

Allgemeine News

 Jugend News

28.04.2017

Kampf um den Klassenerhalt!

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft der TSG kämpft am letzten Spieltag noch um den Klassenverbleib. Die zweite auswärts um 19 Uhr in Hocheim und die erste auswärts gegen die Wetzlar U23 um 19:30 Uhr.

Besonders unsere erste Mannschaft braucht gegen den Tabellenzweite jede klatschende Hand und sonstige Unterstützung, die sie kriegen kann! Da die zweite Mannschaft nahezu zeitgleich spielt, wird sie die erste nicht wie gewohnt von der Tribüne unterstützen können. Während die zweite Mannschaft gegen den Tabellenvorletzten und direkten Konkurrenten Hochheim/Wicker mit einem Punktgewinn alles klar machen kann, wird unsere erste Mannschaft im Fernduell mit Dotzheim seinen 1-Punkte Vorsprung verteidigen müssen, um auch nächstes Jahr in der Oberliga antreten zu können.

Wer die erste Mannschaft auf dieser schwierigen Mission unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen den um 17 Uhr startenden Fanbus am alten Rathaus auszusuchen und unsere Jungs in Dutenhofen von der Tribüne anzufeuern!

Nachdem Dotzheim am vergangenen Wochenende gegen eben jene Wetzlar U23 gewonnen hat, möchte Münster es dem direkten Rivalen nun nachtun. Fraglich sind beim Team von Jens Illner weiterhin Holger Kruse wegen Rückenproblemen und Torhüter Christoph Busch. Sollte die Illners Mannschaft eine ähnliche Leistung, wie beim Heimsieg gegen Wettenberg auf die Platte bringen, sollte auch ein doppelter Punktgewinn gegen die junge und dynamische Truppe aus Mittelhessen möglich sein. Auf Schützenhilfe von Gensungen gegen Dotzheim möchte sich dabei allerdings keiner verlassen, auch wenn die Gensungen zuhause erst zwei Spiele in dieser Saison verloren haben.

Auf geht’s TSG!

25.04.2017

Mit dem Fanbus zum Spiel nach Dutenhofen am 29.04.2017

Unsere 1. Herrenmannschaft bestreitet am 29.04.2017 das letzte und entscheidende Saisonspiel in Dutenhofen/Müncholzhausen um 19.30 Uhr.

Die Abteilung Handball bietet allen Fans die Möglichkeit, mit einem extra dafür gecharterten Bus zum Spielort zu fahren.

Abfahrt ist um 17.00 Uhr am Alten Rathaus in Münster.

Auf geht´s TSG!

21.04.2017

Wichtigster Samstag der Saison! Danach Saisonabschlussfeier

Auch bei der diesjährigen Saisonabschlussfeier hoffen die Mannschaften wieder auf möglichst viele Zuschauer und einen würdigen Rahmen für die Ehrungen der Jugend- und Aktivenmannschaften. Das Programm des Nachmittags bzw. Abends sieht wie folgt aus:

  • 14:30 Uhr Spiel der 3.Mannschaft gegen die MSG Schwarzbach
  • 16:30 Uhr Spiel der 2. Mannschaft gegen die MSG Kronberg/Steinbach/Glashütten
  • 18:00 Uhr  Vorstellung der Jugendmannschaften G- bis D-Jugend aus der abgelaufenen Saison
  • 19:00 Uhr Spiel der 1.Mannschaft gegen die HSG Wettenberg
  • 20:30 Uhr Vorstellung der Jugendmannschaften A- bis C-Jugend (männlich und weiblich) aus der abgelaufenen Saison

Zunächst trifft unsere dritte Mannschaft im Derby auf die MSG Schwarzbach, eine Spielgemeinschaft aus Hofheim und Kriftel. Anschließend empfängt unsere Zwote die MSG Kronberg/ Steinbach/ Glashütten und will in diesem Spiel den Aufwärtstrend der letzten Wochen mit sieben Siegen und einem Unentschieden aus den letzten acht Spielen mit einem Sieg bestätigen und den Klassenerhalt perfekt machen.

Die 1. Mannschaft trifft zu guter Letzt in ihrem vorletzten Saison- und letztem Heimspiel auf die HSG Wettenberg. Unsere Erste kämpft weiterhin gegen den Abstieg aus der Oberliga Hessen und kann jede klatschende Hand von der Tribüne gebrauchen. Das Team von Coach Jens Illner hat ihr Schicksal in der eigenen Hand und kann mit einem Sieg einen wichtigen Schritt zum großen Ziel Klassenerhalt machen. Hierfür muss der gesamte Verein an diesem Abend wie eine Wand hinter dem Team stehen!

Auch in diesem Jahr werden die Ehrungen und Vorstellungen der Jugendmannschaften einen bedeutenden Teil des Abends einehmen. Mit rund 230 Spielerinnen und Spielern in 15 Mannschaften war der Jugendbereich der TSG erneut der Größte im Bezirk. Doch nicht nur zahlenmäßig, sondern auch sportlich haben die Mannschaften überzeugt. Zahlreiche Meister- und Vizemeisterschaften bis in die höchsten Klassen der jeweiligen Jugenden belegen erneut die tolle Nachwuchsarbeit der TSG Münster. Als Highlights sind hier die Hessenmeisterschaft der männlichen sowie die Vize-Hessenmeisterschaft der weiblichen C-Jugend zu nennen.

Anschließend folgt bei Wurst vom Grill und Getränken der gemütliche Teil des Abends und die Feier einer hoffentlich erfolgreichen Saison für unsere TSG.

Auf geht’s TSG!

06.04.2017

Trümpfe wieder in der eigenen Hand!

Nach dem deutlichen 34:23 Heimerfolg über den Tabellenletzten TuS Griesheim steht die TSG Münster wieder auf einem Nichtabstiegsplatz. Da, mit Vellmar nur einer der 3 Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt am vergangenen Wochenende punkten konnte, belegt Münster momentan den 10 Platz punktgleich mit der TSG Offenbach/Bürgel. Den ersten Abstiegsplatz hat momentan die TuS Dotzheim inne, deren Restprogramm es in sich hat. Aber auch die Münster werden nochmal alle Kräfte mobilisieren müssen, um in den letzten drei Spielen den Klassenerhalt zu schaffen. Der Anfang soll dabei am Freitag den 07.04. um 20 Uhr am Elsässer Platz im Derby gegen die HSG VfR Eintracht/Wiesbaden gemacht werden. Nachdem man in der letzten Saison zweimal schlecht ausgesehen hatte gegen die Handballer aus der Landeshauptstadt, lief das Hinspiel in dieser Saison deutlich besser. Damals erwischten die Münsterer einen sehr guten Tag während die Wiesbadener ihr Potenzial nicht abrufen konnten und so stand am Ende ein 31:25 Sieg für die TSG auf der Anzeigetafel. Dieses Kunststück möchten die Spieler der TSG am kommenden Freitag natürlich wiederholen. Doch auch die Wiesbadener wollen gegen die TSG den Klassenerhalt aus ihrer Sicht perfekt machen und sich für die Hinspielpleite revanchieren. Aufgrund des kurzen Anfahrtsweg werden sich hoffentlich viele Münsterer Fans zur Unterstützung mit auf den Weg in die Landeshauptstadt machen! Münster hat es selbst in der Hand ein ganz wichtiges Ausrufezeichen zu setzen und möglicherweise eine kleine Vorentscheidung im umkämpften Abstiegskampf der Oberliga Hessen herbeizuführen. Das sollte Motivation genug für alle Fans, Spieler und Sympathisanten der TSG Münster sein die Auswärtsfahrt nach Wiesbaden am Freitagabend anzutreten und das Spiel zu einem Heimspiel für unsere Mannschaft zu machen! Also auf nach Wiesbaden!!!

Auf geht’s TSG!

30.03.2017

Vorletztes Heimspielwochenende der Saison!

Nachdem die Saison der Jugendmannschaften am letzten Wochenende für die TSG überaus erfreulich zu Ende gegangen ist, hoffen die Aktivenmannschaft ebenfalls auf einen erfolgreichen Saisonabschluss. Das Hallenheft zum vorletzten Heimspielwochenende der Saison 2016/2017 können Sie hier einsehen.

Unsere 1. Mannschaft trifft am Samstag, 01.04.2017 um 19:00 Uhr im Heimspiel auf den Tabellenletzten TuS Griesheim. Nach der knappen Niederlage im letzten Heimspiel gegen Bürgel und dem überzeugenden Auswärtssieg in Kahl muss die Mannschaft von Coach Jens Illner dieses Spiel gewinnen, will sie weiterhin Chancen auf den Nichtabstieg haben. Hierzu benötigt das Team bedingungslosen Rückhalt von der Tribüne und hofft, dass die Ränge der Eichendoffhalle gut gefüllt und vor allem laut die Spieler nach vorne peitschen.

Das Vorspiel bestreitet unsere zweite Mannschaft bereits um 16:30 Uhr gegen den TV Idstein. Die Zwote will in diesem Spiel den Aufwärtstrend der letzten Wochen mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus den letzten sechs Spielen mit einem Sieg bestätigen und weitere Punkte im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

Am letzten Wochenende sollte der 25.03.2017 zu einem großen Tag für den Münsterer Handball werden. Bei den Hessenmeisterschaften der weiblichen und männlichen C-Jugend in Groß-Ostheim errang unsere männliche C-Jugend nach dramatischen Spielen den Hessen-Titel und unsere weibliche C-Jugend wurde hervorragender Vizemeister, ausführliche Spielberichte können Sie dem Hallenheft entnehmen. Die beiden Mannschaften werden in der Halbzeitpause des Spiels unserer Ersten für ihre überragenden Saisons geehrt und haben sich hierzu eine möglichst große Kulisse verdient.

Wie immer hoffen wir, dass alle unsere Mannschaften von zahlreichen Zuschauern unterstützt werden!

Auf geht’s TSG!

18.05.2017

wB: Erste Quali-Runde geschafft!

Zur Vorrunde der Oberliga-Quali 2017/2018 traten die Münster Mädels am vergangenen Samstag den weiten Weg ins 188 Kilometer entfernte Fuldabrück an. Die Modalitäten um weiter im Rennen um einen Platz in der Oberliga bzw. Landesliga zu bleiben, waren klar. Einer der ersten vier Plätze musste erreicht werden um sich für die Zwischenrunde zu qualifizieren. Der Gruppen Fünfte wurde automatisch in die jeweilige BOL eingestuft.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Für Fotos vom Turnier einfach unten klicken!

????????????????????????????????????

17.05.2017

Qualiergebnisse Teil II

Am vergangenen Wochenende waren unsere B-Jugend-Mannschaften erstmals auf Hessen-Ebene unterwegs. Die männliche B2-Mannschaft wurde in Langen Turniersieger und qualifizierte sich ebenso für die Zwischenrunde wie die weibliche B-Jugend, die in Fuldabrück bei Kassel Dritter des Turnieres wurde. Zwischenzeitlich wurden die nächsten Turniere der Zwischenrunde ausgelost. Die Lungs der B2 müssen am 27.05. in Melsungen und die Mädchen am Tag darauf in Langgöns antreten. Mit einem Sieg aus den 3 Turnierspielen sollten beide Mannschaften mindestens in der Landesliga sein.

Knapp verpasst hat unsere D2-Jugend-Mannschaft den Sprung in die Bezirksliga A. Mit einer knappen Niederlage gegen die mJSG Schwalbach/Niederhöchstadt verpassten die Jungs und Mädels von Markus Kilp zunächst die direkte Qualifikation. Sie haben aber am 11.06. noch die Möglichkeit mit einem Erfolg im Turnier der Gruppenzweiten das gesteckte Ziel BLA zu erreichen.

 

11.05.2017

Qualiergebnisse Teil I

Am vergangenen Wochenende hat unsere männliche E-Jugend mit einem souveränen Turniersieg wieder die höchste Leistungsklasse des Bezirkes Wiesbaden-Frankfurt erreicht. Die C2 verpasste auf Grund des schlechteren direkten Vergleichs den Turniersieg und die direkte Qualifikation für die BOL. Die Mannschaft von Stefan Herr und Bastian Schwarz hat aber mit einem Sieg beim nächsten Turnier der Gruppenzweiten, das am 21.08. ab 11:00 Uhr wieder in unserer Eichendorffhalle stattfindet, noch die Chance, das angestrebte Ziel zu erreichen.

Unsere neu formierte weibliche E-Jugend startet mit 3:1 Siegen beim Orientierungsturnier in Oberursel und hat bei der Fortsetzung des Turniers am 21.05. in Goldstein gute Chancen sich auf Anhieb für die höchste Leistungsklasse des Bezirkes zu qualifizieren.

Am kommenden Wochenende starten unsere beiden B-Jugend Mannschaften mit der Qualifikation auf Hessen-Ebene. Die weibliche B-Jugend im nordhessischen Fuldabrück und die männliche B2 im südhessischen Egelsbach müssen mindestens den 4.Platz von 5 Mannschaften belegen, um eine Runde weiter zu kommen.

Am Sonntag ist dann noch unsere D2 unterwegs und bemüht sich in der benachbarten Liederbachhalle um die Qualifikation zur Bezirksliga A.

 

03.05.2017

wB: Weit reisen für die Quali-Turniere!

Unsere weibliche B-Jugend will sich nach dem Vize-Hessenmeistertitel der letzten Saison, auch dieses Jahr wieder im Oberhaus des hessischen Handballs präsentieren. Dazu muss die Mannschaft, die in unveränderter Aufstellung auch die Saison 2017/2018 angehen wird, am 13.05.17 zur Vorquali der nun eingleisigen Oberliga Hessen antreten. Das Los hat es so gewollt das unsere Gruppe im 188 Kilometer entfernten Fuldabrück bei Kassel gespielt wird.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

03.05.20107

Fotos der C-Jugend-Hessenmeisterschaft online!

Einige Wochen nach den erfolgreichen Teilnahmen unserer weiblichen und männlichen C-Jugenden an den Hessenmeisterschaften sind nun endlich einige Bilder online. Zum Anschauen einfach auf eines der beiden Fotos klicken, um zu den Galerien der jeweiligen Mannschaften zu gelangen!

????????????????????????????????????
????????????????????????????????????

07.04.2017

Abschlussplatzierungen der Jugendmannschaften in der Saison 2016/2017

Mit durchweg guten Platzierungen beendet der Nachwuchs der Handballer der TSG Münster die Saison 2016/2017. Hierbei konnte die E-Jugend mit zwei Meisterschaften sowie die D-Jugend mit gleich drei Vizemeisterschaften aufwarten und zeigten, dass man sich bei der TSG um den Nachwuchs keine Gedanken machen muss. Als besondere Highlights sind natürlich unsere Hessenmeister von der männlichen sowie unsere Vize-Hessenmeisterinnen von der weiblichen C-Jugend zu nennen, die unsere Farben exzellent im Land vertreten haben und nun fast geschlossen in die B-Jugend aufrücken. Wer weiß, vielleicht sieht man den einen oder anderen schon bald in einer der Aktivenmannschaften auflaufen. Das Bauen auf Talente aus den eigenen Reihen wird in jedem Fall auch in den nächsten Jahren das Gesicht der TSG Münster prägen.

Auf geht’s TSG!

Team Platz Klasse
A-Jugend 3. BOL
B1-Jugend 4. LL
B2-Jugend 3. BLA
C1-Jugend 1. Hessenmeister
C2-Jugend 4. BOL
C3-Jugend 2. BLB-Mitte
wC-Jugend 2. Vize-Hessenmeister
D1-Jugend 2. BOL
D2-Jugend 2. BLA
D3-Jugend 2. BLB-Mitte
E1-Jugend 1. BL Gruppe 1
E2-Jugend 2. BL Gruppe 2
E3-Jugend 1. BL Gruppe 3

20.04.2017

Linus Marxer im Blickfeld des DHB!

Vom 12.-15.04. findet in Warendorf der erste DHB-Lehrgang des Jahrgangs 2001 mit Münsterer Beteiligung statt. Linus Marxer wurde die Ehre zu Teil, als einer von 36 Spielern, verteilt auf zwei Lehrgänge, sich unter den Augen der Bundestrainer Klavehn/Siewert zu zeigen. Der Kreisläufer der Münsterer B-Jugend konnte bei der DHB-Sichtung Anfang März überzeugen.

Linus absolvierte seine ersten Handballschritte bei der HSG Schwalbach/Niederhöchstadt, ehe er die Herausforderung TSG Münster auf sich nahm. Mit viel Fleiß und Ehrgeiz trainiert er neben dem Vereins- und HHV-Förderungsmaßnahmen, zusätzlich unter der Leitung von Bastian Dobhan und Konrad Bansa im individuellen und konditionellen Bereich.

Weiter so Linus! Die TSG ist stolz auf dich!

082_ll_b1_20161001_1492190464648

26.03.2017

Hessenmeister!!!

Ein unglaublicher Tag mit allem was der Handball zu bieten hat. Münster hat es geschafft und ist zum zweiten Mal nach 2014/15 (seit Einführung der dreiteiligen Oberliga) Hessenmeister der männlichen C-Jugend. In den Spielen um die Hessenmeisterschaft gewannen die Jungs der TSG gegen die HSG Hanau – Vertreter Süd – 29:17 (15:10) und gegen die mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen – Vertreter Nord – 13:10 (8:5).

Es war 08:45 Uhr am Samstagmorgen als der Bus beladen mit der gesamten mJC und wJC die Reise nach Großostheim antrat. Bei der männlichen, als auch der weiblichen Vertretung war eine angespannte Lockerheit zu verspüren. Pünktlich zum ersten Spiel der mJC, HSG Hanau – mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen, eingetroffen, belagerten beide Mannschaften samt den zahlreich mitgereisten Fans die Tribüne und brachten die Welzbachhalle fest in Münsterer Hand unter.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

dsc06436

27.03.2017

Vize-Hessenmeister!!!

Gemeinsam mit den männlichen Kollegen bestiegen am frühen Samstagmorgen die Münster Mädels den Bus in Richtung Großostheim, wo das große Saisonfinale der jeweiligen Staffelsieger um die Landesmeisterschaft ausgetragen wurde. Ein riesen Kompliment an den Veranstalter, der einem solchen Event einen absolut würdigen Rahmen in einer super Lokation mit hervorragender Organisation bot!

Gut gelaunt und voller Vorfreude auf einen unvergesslichen Tag fieberten die Jungen Damen auf Ihr erstes Spiel gegen den Vertreter der Nordstaffel, den SV Reichensachsen, entgegen. Die verständliche Nervosität war kaum zu verheimlichen, denn vor solch einer Kulisse und so vielen Zuschauern spielt man in diesem Alter nicht allzu häufig, wenn überhaupt. Die Halle war durch die vielen angereisten Fans aller Vereine gerappelt voll, aber wie gewohnt fest in Münsterer Hand und der Lärmpegel glich einer Startbahn auf dem Flughafen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

tsg-muenster-wcjgd-2017

26.03.2017

B1: Niederlage beim Tabellenführer

Mit einer minimalen Besetzung ging es zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Melsungen. Die Mannschaft musste aus Personalgründen mit einigen Konstellationen in Abwehr und Angriff spielen die es so in dieser Runde noch nicht gab. Schnell ging Melsungen mit 6:1 in Führung und unsere Jungs wehrten sich so gut es ging.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

12.03.2017

C1 bleibt auch im letzten Spiel ungeschlagen!

Staffelsieger! Staffelsieger!“ hallte es durch die Goldbornhalle in Flörsheim-Wicker. Die C1-Jugend der TSG Münster feierte ausgiebig ihre perfekte Saison, die mit einem starken Auftritt bei der HSG Hochheim/Wicker mit einem 28:15 (13:6) Sieg und den damit verbundenen 28:0 Punkten beendet wurde. Die „großen Fußstapfen“ von denen noch vor der Saison gesprochen wurde, in genau diese trat Münster und erreichte etwas, was nicht vielen Mannschaften gelingt.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

02.03.2017

B1: Linus Marxer zur DHB-Sichtung in Heidelberg berufen!

Als einer von 12 Spielern des Hessischen-Handball Verbands ist Linus Marxer zur viertägigen DHB Sichtung in Heidelberg berufen worden. Der talentierte Kreisläufer des Jahrgangs 2001 hat somit die Chance den Auswahltrainern des Landes zu zeigen welches Potenzial in ihm steckt. Insgesamt werden vom 02.-05.03. 120 Jugendspieler in sportmotorischen Tests und Grundspielen beäugt und bewertet.

Marxer der 2015 von der HSG Schwalbach/Niederhöchstadt den Sprung zur TSG Münster in Angriff nahm, absolvierte zusätzlich neben dem Mannschaftstraining und HHV-Kadertraining, seit einem 3/4 Jahr Sonderschichten, mit individuellem Training unter der Leitung von Bastian Dobhan und Konrad Bansa. Trainer Bastian Dobhan hält große Stücke auf seinen Schützling, “Er ist extrem ehrgeizig und hat im letzten halben Jahr eine enorme Entwicklung genommen. Seine Stärken liegen zweifelsohne im athletischen und konditionellen Bereich. Seine Deckungsarbeit im Zentrum ist ausgezeichnet und im Angriff ist er variabler geworden. Die Nominierung hat er sich verdient und wir als Verein freuen uns, das er beim DHB-Sichtungslehrgang nun weitere Erfahrung sammeln kann”.  Neben Linus sind zudem Janick Preß und Florian Müller-Lampertz aus der B1 der TSG Münster im 18ner Kader des Hessichen-Handball Verbands vertreten.

Die TSG schielt mit einem Auge nun also vier Tage lang nach Heidelberg und drückt unserem Linus die Daumen.

082_ll_b1_20161001-jpg

28.02.2017

C1: Münster gewinnt auch sein letztes Heimspiel

Auch im letzten Spiel in der Heimspielstätte, der Eichendorffhalle, gingen die Mannen der TSG Münster als Sieger vom Feld. Die HSG Mörlen wurde mit 31:20 (17:14) besiegt. Somit baute die TSG ihr Punktekonto auf sagenhafte 26:0 aus und ist nur noch einen Sieg von der „perfekten Saison“ entfernt.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

28.02.2017

D1 gewinnt deutlich gegen Hochheim/Wicker

Schon nach 11 min Spielzeit merkte man, dass wir die klar bessere Mannschaft waren, da es bereits 12:4 stand. Fast jeder Angriff war ein Tor und in der Abwehr standen wir sehr kompakt. So stand es zum Ende der ersten Halbzeit 23:8 für uns. Die zweite Halbzeit ging so weiter und wir warfen ein Tor nach dem anderen.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

23.02.2017

26:19 – Münsterer C1 holt den Staffelsieg in Wetzlar

Die mJC der TSG Münster hat es geschafft und ist zum vierten Mal nach 2007/08, 2010/11 und 2014/15 Staffelsieger der Oberliga Mitte. Mit dem 26:19 (12:10) Auswärtssieg beim Tabellendritten der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen sicherte sich das Team von Bastian Dobhan, zwei Spieltage vor Ende der Saison, die Meisterschaft. „Es ist der verdiente Lohn für eine konstante und bis heute herausragende Saison“, so resümierte Dobhan. Ein Novum gibt es dabei zu verzeichnen. Noch nie zuvor ist es der TSG Münster gelungen sowohl mit der mJC, als auch mit der wJC die Oberligameisterschaft zu feiern und damit mit beiden C-Jugend Mannschaften beim Hessenmeisterschaftsturnier anzutreten. Dies gelang mit dem Sieg unserer wJC am gleichen Tag gegen den TV Hüttenberg, an dem Ort, an dem zwei Wochen zuvor auch die mJC das vorgezogene Meisterschaftsspiel gegen die HSG Wallau/Massenheim für sich entscheiden konnte.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

20.02.2017

wC: Sensationelles Staffelfinale! Auch unsere Mädels qualifizieren sich für die Hessenmeisterschaft!

Das große Finale um den Meistertitel der Oberliga Hessen Mitte im Bereich weibliche C Jugend stand am vergangenen Sonntag an. Vor einer sehr ordentlich mit Zuschauern gefüllten Kulisse in der Eichendorff Halle in Münster, trafen im Rückspiel die beiden Klassenbesten, der TV Hüttenberg und die Mädels der TSG Münster aufeinander. Hüttenberg konnte das Hinspiel knapp mit 20:19 für sich entscheiden.

-> hier gehts zum ganzen Bericht

Für Bilder vom Spiel einfach unten auf das Foto klicken!

????????????????????????????????????