pekip-logo-832-808
pekip

PEKiP bedeutet Prager-Eltern-Kind-Programm und richtet sich an junge Mütter mit ihren Babys im ersten Lebensjahr. In einem PEKiP-Kurs begleitet eine ausgebildete Kursleiterin sechs bis acht Mutter-Kind-Paare im gesamten ersten Lebensjahr.

Die Gruppentreffen finden einmal pro Woche für 90 Minuten statt. Im Mittelpunkt stehen die Festigung der engen Bindung zwischen der Mutter und ihrem Kind sowie Spiele, die die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen. Außerdem können sich die Mütter in Gesprächen mit anderen Müttern austauschen und die Babys haben die Möglichkeit, erste Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen.

Im Juni startet ein neuer PEKiP-Kurs bei der TSG Münster für März-April-Geborene Babys.

Der PEKiP-Folgekurs für August und September Geborene ist belegt.

Wer Interesse an einem dieser Kurse hat, meldet sich bitte bei der TSG Münster, Lorsbacher Str. 39, 65779 Kelkheim unter der Telefonnummer  0 61 95 / 31 00  oder per Email unter info@tsg-muenster.de.