banner_leichtathletik

Die Abteilung Leichtathletik ist schon seit der Gründung Bestandteil des Vereins, diese Sportart hat hier also eine lange Tradition. Und noch dazu eine sehr erfolgreiche. Regelmäßig nehmen die Leichtathletinnen und Leichtathleten unseres Vereins mit Erfolg an regionalen wie überregionalen Wettkämpfen teil.

Auch dieses Jahr steht da bei den Leichtathletinnen und Leichtathleten wieder einiges auf dem Programm. Aber alle trainieren fleißig, und die Erfahrung hat gezeigt, dass es trotz Nervosität doch auch immer Spaß macht, vorzuführen, was man im Training erarbeitet hat. Wir sehen den kommenden Ereignissen also mit freudiger Spannung entgegen.

Aber auch außerhalb der Halle haben die Mitglieder der Abteilung zusammen viel Spaß. Ob beim gemeinsamen Kegeln oder bei der letzten Weihnachtsfeier, bei der großen Sommergrillparty oder bei der Herbstwanderung.

weihnachtsfeier-25-11-2017
verleihung-sportabzeichen-2017

Helferabend am 17.11.2017

helfer-2017

Hallensportfest am 05.11.2017

An unserem diesjährigen Hallensportest am 05.11.2016 starteten rund 85 Kinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren. Die Teilnehmer versuchten sich mit großer Begeisterung in den Disziplinen Weitsprung, Weit Wurf und Sprint. Hierbei starteten die jungen Sportler jeweils getrennt nach Geschlecht und Alter, nur beim anschließenden Stafellauf wurde gemeinsam gekämpft.
Neben „alten Hasen“ starteten jedoch auch einige Kinder zum ersten Mal am Hallensportest. Die Kinder durften sich in den vergangenen Wochen in den einzelnen Sportstunden auf das Hallensportest vorbereiten.
Höhepunkt des Sportestes war und blieb natürlich der abschließende Stafellauf. Hier wurden die Kinder unter Mithilfe der Betreuer, Eltern, Großeltern und Mitstreitern was das Zeug hält angefeuert.
Für das leibliche Wohl wurden seitens der Eltern im Foyer wieder zahlreiche Kuchen-, Wurstbrot- und Brezelspenden zur Verfügung gestellt.
Auf diesem Wege bedanken wir uns hierfür sehr herzlich.
Die kleinen TSG-Wetkämpfer verließen am Ende der Veranstaltung glücklich und mit einer Medaille um den Hals die Sportveranstaltung.

Auf ein Neues im nächsten Jahr!

Übungsleiterfahrt vom 22. – 24.09.2017

Unsere diesjährige Übungsleiterfahrt führte uns auf die Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land.

Bei herrlichem Wetter wurde wieder gewandert. Nach einem recht steilen Anstieg ging es durch Weinberge entlang des Traumpfades. Für Verpflegung zwischendurch war ausreichend gesorgt. Es wurde viel gelacht und wir wurden mit traumhaften Blicken auf die Mosel belohnt. Selbstverständlich wurde auch der Mosel Wein getestet. Am Sonntag besuchten wir noch Maria Lach. Wir wanderten erst entlang des Sees bevor wir uns im Anschluss die Abtei anschauten. Es war wie die Jahre zuvor ein gelungenes und perfekt organisiertes Wochenende!!!

Sandra, Moni, Astrid, Gertrud, Susanne und Kirsten

Kreismehrkampfmeisterschaften am 03.09.2017 in Bad Soden

Die TSG Münster trat am Sonntag, den 3.9.17 mit vier Athleten bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Bad Soden-Neuenhain an.

In der M 10 konnte sich Maxim Baumann vor seinem Teamkollegen Luca Knoch

den Kreistitel im Dreikampf sichern. Auch Richard Rohlfing schaffte es in der M13 im Vierkampf als dritter aufs Treppchen. Sein Teamkollege Levin Lange wurde fünfter.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

M10

1.Maxim Baumann 930 Punkte ( 8,05 s, 3,79 m, 27,00 m )

2.Luca Knoch 900 Punkte ( 8,38 s , 3,79 m, 27,50 m)

M13

3. Richard Rohlfing 1.435 Punkte ( 11,33 s , 3,96 m , 36,00 m , 1,25 m)

5. Levin Lange 1.395 Punkte ( 11,12 s , 3,90 m , 32,50 m , 1,20 m)

  • img_0782_teilnehmer-3-9-tsg-muenster
  • img_0784_siegerehrung-m13-3-9
  • 20170903_125850_siegerehrung-m-10-3-9

4 Kreistitel für die TSG Münster

Die TSG Münster trat am Samstag, den 24.06.2017 mit 9 Athleten  bei den Kreiseinzelmeisterschaften der U12/U14 in Hofheim an.

Dort konnte sie sich 4 Kreistitel, 7 Vizetitel und 4 Dritte Plätze sichern.

Am konstantesten war Luca Knoch (M10). Er absolvierte 3 Versuche im Weitsprung mit 3,95 , musste sich dann aber um 1 cm Leon von Bremer von der TSG Marxheim geschlagen geben. Im Ballwurf warf er den Ball gleich 4 x auf 30,50m und sicherte sich auch hier im letzten Wurf mit 31,50m den 2. Platz.

Im 50m Lauf musste er sich ebenfalls  mit einer Zeit von 8,52s nur seinem Teamkollegen Maxim Baumann geschlagen geben, der sich mit einer Zeit von 8,37s den Kreistitel sicherte.

Levin Lange (M13) holte sich im 75m Lauf mit 11,15s und im Weitsprung mit 4,30m den Titel.

Richard Rohlfing gewann den Speerwurf mit einer Weite von 27,56m.

Die weiteren Platzierungen:

M10: Maxim Baumann 3. Weit 3,83m ; 3. 800m 3:02,25 min; 4. Ball 30,00 m ;  5. Hoch 1,10m

M10: Noah Fleck  10. Weit 3,19m

M12: Jakob Fleck  8. Weit 3,36m

M13: Levin Lange  2. Kugel  7,90m ; 3. Speer 22,70m

M13: Richard Rohlfing   2. 75m 11,42s ; 2. Ball 40,00 m ; 3. Weit 4,20 m

M13 Jan-Niklas Möller  2. 800m 2:50,51 min. ; 4. Weit 4,04 m

W12 Anette Lohle  5. 75m 11,77s

W13 Sophia Liebisch 6. 75m 12,80s

Hessische Blockmeisterschaften 2017

levin-hm-block

Levin Lange (13) hatte sich für die Hessischen Blockmeisterschaften qualifiziert und startete am 10.06.2017 in Hofgeismar im Block Wurf.

Er absolvierte die Disziplinen 75 Meter Sprint, 60 Meter Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen und Diskus mit guten Leistungen und Weiten.

Bei der Siegerehrung konnte Levin sich über einen 8. Platz freuen, der ihm für die kommende Wintersaison die Fortsetzung des Kadertrainings mit ausgebildeten Trainern des Hessischen Leichtathletikverbandes in der Kalbachhalle in Frankfurt zusichert.

Kreis-Hallenmeisterschaften 2017

Am 18. und 19. Februar 2017 fanden in der Leichtathletikhalle in Frankfurt-Kalbach die Kreis Hallenmeisterschaften statt.

Insgesamt traten über 1000 Sportler aus den Kreisen Main Taunus, Hochtaunus und Wetterau an. Die TSG Münster war mit 5 Athleten vertreten.

Ines Wöhrle (U18) wurde mit persönlicher Bestleistung 2. im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,52m. Im Kugelstoßen erreichte sie den 8. Platz mit einer Weite von 9,43m und sprang 4,40m weit.

Melissa Riemer (W14) lief die 60m in 9,42 sec, sprang 3,95m weit und erreichte im Kugelstoßen 6,65m.

Levin Lange und Richard Rohlfing, beide M13, starteten im Dreikampf mit den Disziplinen 60m Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen. Levin sicherte sich den 8. Platz mit 3,86m (Weitsprung), 7,42m (Kugelstoßen) und 9,22 sec (Sprint). Richard erreichte den 9. Platz mit 4,11m (Weitsprung), 6,28m (Kugelstoßen) und 9,26sec (Sprint).

Valentina Klein (W11) startete in einem mit 49 Teilnehmerinnen besetzten Feld im Dreikampf und erreichte einen guten 16. Platz mit den Ergebnissen: 8,51sec (50m Sprint), 3,60m (Weitsprung) und 19,50m (Schlagball).

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.