Beachhandball-EM: Platz 9 für U17-Nationalmannschaft

 

Mit Platz 9 beendete die männliche U17-Nationalmannschaft die Beachhandball-Europameisterschaft am vergangenen Wochenende in Polen. Die mit den Münsterer TSG-Spielern Joshua Löw, Felix Schäfer und Christian Suck angetretene DBH-Auswahl verpasste nach zwei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde nur auf Grund des Torverhältnisses in einem Dreiervergleich den Sprung in die Hauptrunde. 

Nach zwei souveränen Siegen in der Zwischenrunde gewann das Team von Bundestrainer Marten Franke am Schlusstag der Europameisterschaft das Endspiel um den Sieg in der Platzierungsrunde gegen Russland mit 2:0 und belegte somit Platz 9 in der Endabrechnung.

Am morgigen Dienstag startet dann die Beachhandball-Europameisterschaft der Senioren. Auch hier gehen mit Sebastian Jacobi, Stefan Mollath und Bastian Schwarz drei Spieler der TSG Münster an den Start und werden mit der deutschen Nationalmannschaft unter Bundestrainer Konrad Bansa (TSG Münster) alles daran setzten, sich den Traum von der WM-Qualifikation zu erfüllen.

 

 

2019-07-01 U17-Beachhandball EM

Christian Suck, Joshua Löw und Felix Schäfer (alle TSG Münster) bei der Beachhandball-EM 2019