gasshuku2014_slider
pruefung-16
dienstagsgruppe-neu
erfolg-bei-zanshin

Dojokun von Gichin Funakoshi:

1. Hitotsu, jinkaku kansei ni tsutomeru koto

Eins ist:

Nach der Vollendung der Persönlichkeit streben

2. Hitotsu, makoto no michi o mamoru koto

Eins ist:

Den Weg der Wahrhaftigkeit bewahren

3. Hitotsu, doryoku no seishin o yashinau koto

Eins ist:

Den Geist der Bemühung entfalten

4. Hitotsu, reigi o omonzuru koto

Eins ist:
Den respektvollen Umgang hoch schätzen

5. Hitotsu, kekki no yu o imashimuru koto

Eins ist:

Sich vor unbesonnenem Mut in Acht nehmen

 

cache_721884
cache_739887

Wir trainieren die Stilrichtung Shotokan, welche ihren Ursprung in Okinawa hat.

Funakoshi, Gichin (1868-1957) gilt als Wegbereiter, Begünder und geistiger Vater des modernen
Karate und dieser Stilrichtung.

In Europa, speziell in Deutschland, ist Shotokan-Karate, die am stärksten vertretene und bekannteste Stilrichtung. Sie wird bei uns als Non-Kontakt-Karate im Deutschen Karate-Verband (DKV) betrieben.

In unserem Dojo wird sowohl Sport-Karate als auch das traditionelle Karate (Karate-Do) gelehrt und geübt.

Karate ist ein Sport für alle. Ob als Ausgleichssport, für die allgemeine Fitness oder für die Selbstverteidigung, ermöglicht unser Karate-Training für alle Altersgruppen (von 6 bis 88 Jahren) ein sportliches Betätigungsfeld.

Karate ist ein Sport, eine Kampfkunst, eine wirkungsvolle Selbstverteidigung.

Karate ist ein Weg (DO) zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit und zur Festigung des Charakters. Wir bieten im Rahmen der TSG an 3 Tagen der Woche Trainingseinheiten an – die genauen Zeiten können Sie hier (Trainingszeiten) entnehmen.

2 Mal im Jahr bieten wir einen Anfängerlehrgang an – Sie können in diesen 6 Stunden umfassenden Kursen testen, ob Karate für Sie der richtige Sport ist – Sie trainieren in bequemer Kleidung und barfuß.