U19: Souveräner Auswärtssieg gegen Eintracht Hagen

 

 

tsg-muenster-doppelwappen-web
DHB JBLH Logo

 

Eintracht Hagen – TSG Münster 22:35 (9:17)

 

Im zweiten Hauptrundenspiel der Jugendbundesliga war die U19 der TSG Münster bei der Eintracht aus Hagen zu Gast. Wegen der weiten Anfahrt und der frühen Anwurfzeit entschied sich ein Großteil der Mannschaft, schon am Vortag nach Hagen zu fahren und dort zu übernachten. Auch die Halle war verglichen mit anderen Spielen ziemlich leer und ruhig, und auch in der Mannschaft kam anfangs nicht wirklich Stimmung auf.

Die TSG musste auf einige Leistungsträger verzichten, im Rückraum fehlten Lennart Liebeck und dessen Ersatz Maximilian Botta. Außerdem fehlten mit Fynn Saam und Vincent Wäse beide Rechtsaußen verletzungsbedingt, weshalb Trainer Tim Dautermann auf Julius Hagenah aus dem erweiterten Kader zurückgreifen musste. Trotzdem gingen die Gäste, die ihre letzten drei Spiele alle gewinnen konnten, als klarer Favorit in die Partie gegen die noch punktlosen Südwestfalen.

Doch die Gastgeber starteten besser ins Spiel und führten nach 5 Minuten mit 3:1 gegen die Mannschaft aus Münster, die noch etwas müde wirkte. 

 

-> hier geht’s zum kompletten Bericht