TSG Münster U19 mit Auswärtssieg im DHB Pokal

 

NSG Nickelhütte Aue – TSG Münster 29:33 (13:18)

 

Zum Auftakt der Gruppenspiele um den Einzug ins Halbfinale des DHB-Pokals kam die A-Jugend der TSG Münster zu einen 33:29 (18:13) Auswärtserfolg im sächsischen Aue. Nach der langen Anfahrt von fast sechs Stunden waren die Münsterer Jungs nach eine kurzen Eingewöhnungszeit, die die Hausherren der NSG Nickelhütte Aue zu einer 2:0 Führung nutzten, hellwach und gestalteten die erste Hälfte der 1. Halbzeit ausgeglichen. In der 16. Minute brachte Moritz Prause die Gäste erstmals mit 8:7 in Führung. Die anschließende erste Zeitstrafe nutzen die Taunusstädter, um sich mit der Hereinnahme eines sechsten Feldspielers auf 12:9 abzusetzen. Der fünf Tore Lauf zum 14:9 wurde erst durch die zweite Zeitstrafe gegen Björn Heller gebremst. 

 

-> hier geht’s zum kompletten Bericht