Spielverlegungen und Heimspielauftakt 2023

tsg-muenster-doppelwappen-web

Derbys gegen EppLa mit neuer Anwurfzeit an neuem Ort

 

Nach den überzeugenden Heimspielauftritten des vergangenen Wochenendes stehen für die Erste und Zwote der TSG Münster an diesem Wochenende die Auswärtsderbys gegen die HSG EppLa auf dem Programm. Die Vorzeichen könnten in beiden Spielen unterschiedlicher nicht sein, stehen doch die Mannschaften der HSG EppLa sowohl in der Landesliga als auch in der Bezirksoberliga im Tabellenkeller und erwarten mit den Mannschaften der TSG Münster Spitzenteams der jeweiligen Ligen. Die Rollen sind klar verteilt, Auswärtssiege sind in dieser Konstellation eine Pflichtaufgabe für die Teams von Trainer Daniel Wernig und Christian Albat. 

 

Neuer Spielort und geänderte Anwurfzeit

Beide Spiele mussten kurzfristig wegen eines Hallenschadens in Langenhain nach Eppstein verlegt werden. Verbunden mit dem Ortswechsel ist auch eine geänderte Anwurfzeit. Die Derbys beginnen mit dem Spiel der Landesligamannschaften am morgigen Sonntag (22.01.20223) um 16:30 Uhr, gefolgt vom Spiel der zweiten Mannschaften in der Bezirksoberliga um 18:30 Uhr. Der Anpfiff beider Partien erfolgt im Schul- und Sportzentrum Bienroth (Bergstraße 40, 65817 Eppstein).

 

Heimspielauftakt 2023 in der Jugendbundesliga

Zur traditionellen Anwurfzeit um 19:00 Uhr empfängt die U19 der TSG Münster in der Jugendbundesliga am heutigen Samstag (21.01.2023) den HSC 2000 Coburg in der Eichendorffhalle. Nach der Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende in Nieder-Roden möchte das Team von Trainer Tim Dautermann in die Erfolgsspur zurückfinden und sich für die 30:33 Niederlage gegen die Oberfranken in der Vorrunde revanchieren.  Im Spiel gegen den bislang ungeschlagenen Spitzenreiter heißt es für die U19 der TSG, den Anschuss an das Spitzenduo nicht zu verlieren, um weiterhin alle Chancen auf eine Qualifikation zum Viertelfinale der Pokalrunde offenzuhalten. Beste Voraussetzungen für einen attraktiven und spannenden Handballabend in Münster. 

Wer den Weg in die Eichendorffhalle durch die weiße Winterlandschaft nicht in Angriff nehmen will, ist dennoch live dabei mit dem Livestream auf dem SolidSport-Kanal der TSG Münster ab 18:55 Uhr. Nähere Informationen zum Livestream gibt es hier auf der Homepage unter der Abteilung Handball.

 

Auf geht`s, Münster!

 

 

2022-11-29 JBLH Pokal Plakat Coburg