Heimspielwochenende mit frühem Beginn!

tsg-muenster-handballer-feuer

Die TSG Abteilung Karneval steuert vor den Karnevals- und Faschingsumzügen mit ihren Prunksitzungen an diesem Wochenende auf einen der Höhepunkte des Karnevals 2020 zu. Und um allen Närrinnen und Narren unter den Handballfans eine Sitzungsteilnahme zu ermöglichen, wurde unser Heimspielwochenende zu einer außergewöhnlich frühen Uhrzeit angesetzt. Aber nicht nur die Anwurfzeit ist außergewöhnlich, auch die Paarungen versprechen uns eine Menge außergewöhnlicher Brisanz und Spannung.

Bereits um 15:00 Uhr am Samstag (08.02.2020) wird unsere Zwote in der heimischen Eichendorffhalle die TG Rüsselsheim begrüßen. Und mit dem Handballteam aus der Opelstadt kommt niemand Geringerer als der Tabellendritte der Bezirksoberliga nach Kelkheim. Nachdem die bisherige Saison äußerst erfolgreich bestritten wurde, liegt das Erreichen des Relegationsplatzes um den Aufstieg in die Landesliga für unsere Mannschaft von Trainer Jochen Wichert immer mehr im Bereich des Möglichen. Mit einem Sieg am Samstag wäre ein wichtiger Schritt in diese Richtung getan und man könnte den Abstand auf den ersten Verfolger weiter ausbauen. Die junge Truppe hat es sich verdient, von der Tribüne lautstark unterstützt zu werden!

Und wer sich die aktuelle Tabelle der Oberliga Hessen anschaut, wird erkennen, dass auch das Oberligaduell unserer Ersten direkt im Anschluss zu einem Schlüsselspiel für die Mannschaft von Trainer Daniel Wernig werden könnte. Zwar befindet sich unsere Erste mit 17:15 Punkten und Platz 7 im Mittelfeld Hessens höchster Handballliga, von einem gesicherten Mittelfeldplatz aber kann gewiss nicht die Rede sein. Zwischen Platz 5 und dem ersten Abstiegsplatz sind es gerade einmal sechs Punkte, aber mit einem Sieg im Heimspiel am Samstag (08.02.2020) um 17:30 Uhr gegen die HSG Wettenberg könnte man zumindest schon mal den Gast aus Mittelhessen auf Distanz halten. 

Bei der aktuellen Tabellensituation wurde sicherlich in dieser Woche von der gesamten Oberliga die Verlautbarung, dass die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen vom Rückzug ihrer U23 aus der 3. Liga Abstand genommen hat und die Lizenz für die kommende Saison beantragen wird, mit Erleichterung aufgenommen, bedeutet es doch, dass es aller Wahrscheinlichkeit bei drei Absteigern aus der Oberliga bleiben wird. Wenn es aber unserer Mannschaft um Kapitän Sebastian Frieman gelingt, ihre Leistung aus den letzten Spielen zu bestätigen, sollten beide Punkte in Münster gehalten und der Mittelfeldplatz gesichert werden können. Unterstützen wir sie dabei und sorgen für die so typische TSG Kulisse.  

Zum Abschluss des Wochenendes kommt es dann am Sonntag (09.02.2020) zum Topspiel der DHB Jugendbundesliga Pokalrunde West. Unsere U19 Bundesligamannschaft wird um 17:00 Uhr im Sportzentrum Hüttenberg auf den Nachwuchs des Bundesligisten TV Hüttenberg treffen. Ein Auswärtsspiel zwar, aber unsere Truppe von Trainer Bastian Dobhan wünscht sich dennoch lautstarke Unterstützung der eigenen Fans, wenn es heißt, durch einem Auswärtssieg mit dem TV Hüttenberg den Tabellenplatz zu tauschen.

Wir laden Sie daher recht herzlich ein, für die richtige Kulisse und Stimmung in diesen wichtigen Spielen zu sorgen und die Mannschaften der TSG zu unterstützen!

Auf geht’s TSG! 

 

 

Bitte die eingeschränkte Zufahrt zur Eichendorffhalle beachten! Nähere Informationen unter Abteilung Handball.

 

 

239_TSG_1M_20191101