Erste mit Niederlage zum Saisonauftakt

 

Man muss schon weit zurückblicken, sucht man nach einem Saisonauftaktsieg der Ersten in der Oberliga Hessen. Und auch in dieser Saison sollte es der Mannschaft von Coach Alexander Adamski nicht gegönnt sein, nach dem ersten Spieltag zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen zu können. Im Spiel gegen die HSG Pohlheim unterlagen die Münsterer nach einer spannenden und ausgeglichenen Partie am Ende unglücklich mit 21:22 (11:10).

Es war Neuzugang Stephan Denhard, der nach 58 Sekunden das erste Saisontor für die TSG erzielte und die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung brachte. Die ohne ihren verletzten Linkshänder Bastian Schwarz angetretenen Taunusstädter überzeugten mit einer konzentrierten Abwehrleistung. Es entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene Partie, in der es keiner Mannschaft gelang, sich vorentscheidend abzusetzen. 

-> hier geht’s zum kompletten Bericht