Beach & Da Gang Münster fahren als Titelverteidiger zur Beachhandball-DM

Neben 10 Deutschen Meisterschaften in Einzelsportarten findet an diesem Wochenende auch eine Deutsche Meisterschaft in einer Mannschaftsportart in Berlin statt. Auf der Anlage Beach Mitte werden Deutschen Titelkämpfe im Beachhandball bei Männern und Frauen ausgetragen.

Jeweils die besten 12 Teams der Rangliste bei beiden Geschlechtern, die bei den seit Anfang Mai in ganz Deutschland ausgetragen Beachhandballturnieren der „German Beach Tour“  die meisten Punkte gesammelt haben, sind für den Abschluss und das Highlight der immer populärer werdenden Sandvariante des Handballs qualifiziert. Wieder dabei ist das Team der TSG Münster, Beach & Da Gang. Die Mannschaft um die aktuellen Nationalspieler Bastian Schwarz, Sebastian Jacobi und Stefan Mollath reist als Titelverteidiger an, gelang doch im letzten Jahr der große Coup nach langer 18-jähriger Pause (2000) erstmals wieder den Titel eines Deutschen Meisters in den Kelkheimer Stadtteil zu holen.

Gegenüber dem Vorjahr fehlt nur Julian Schuster im 14-köpfigen Kader, der bei seiner hoch schwangeren Frau verweilt und in den nächsten Tagen Vaterfreuden entgegensieht. Er wird ersetzt durch Jonas Höllenbrand, der in der Halle auch zum Oberligakader der TSG Münster gehört. In der Vorrunde, die am heutigen Freitag beginnt, treffen die Münsterer Jungs in der Gruppe B direkt auf den Rekordmeister BHC Sand Devils Minden, das reine Beachhandballteam 12 Monkeys Köln und das relativ neue Team DDD & friends. Die jeweils 2 besten Mannschaften sowie die 2 besten Gruppendritten aus den 3 Gruppen erreichen das Viertelfinale, das am Samstag, dem 03.08. ab 15:15 Uhr beginnt. Ab dieser Runde werden alle Spiele im Livestream auf www.sportdeutschland.tvlive übertragen. Die Halbfinals und die Finalspiele werden dann am Sonntag ab 11:30 Uhr bei den Männern ausgetragen.

Nationalspieler und Pressesprecher Sebastian Jacobi gibt als Ziel der Münsterer für das Wochenende ganz klar die Titelverteidigung aus. Allerdings ist das Niveau im deutschen Beachhandball noch weiter gestiegen und die teilnehmenden Teams in der Leistung noch enger zusammengerückt. Deshalb ist mit engen Spielen zu rechnen, was eine Prognose auf den Ausgang der Meisterschaft erschwert. Beach & Da Gang setzt dabei auf die mittlerweile gewonnene Erfahrung des Teams, das in nur wenig veränderter Besetzung in den letzten 5 Jahren 3x das Halbfinale und 2x das Finale der DM erreicht hat und bei den Teilnahmen an Turnieren der European Beachtour auch internationale Erfahrung sammeln konnte. Die dabei gewonnene Flexibilität im Angriffsspiel und die starke Abwehr vor Torhüter Tobias Geske, dem einzigen Nicht-Münsterer in der Mannschaft, sowie den Zusammenhalt im Team sieht Jacobi als besondere Stärke des Münsterer Beachteams an.

Jedenfalls gilt Beach & Da Gang bei der Konkurrenz als erster Anwärter auf den Titel.

Der Spielplan von Beach & Da Gang für das Wochenende:

Freitag, 02.08.2019, 18:20 Uhr gegen 12 Monkeys Köln

Samstag, 03.08.2019,

10:00 Uhr gegen BHC Sand Devils,

13:00 Uhr gegen DDD & friends

Ab 15:15 Uhr Viertelfinale

Sonntag, 04.08.2019

Ab 11:30 Halbfinale

13:45 Uhr Spiel um Platz 3

15:15 Uhr Finale