Turnerinnen belegen 3. Platz in Melsungen

Am 27.8. fand der zweiten Wettkampftag in der Landesliga IV in Melsungen statt.

Die TSG Münster erreichte Platz 3 von 12 Mannschaften.

Hiermit konnte sie wichtige Punkte sammeln und rutscht in der Gesamtwertung vor auf Platz 4.

Während der erste Wettkampf im April durch den Kreuzbandriss von Leah Barino am Boden getrübt wurde und damit auch leider zu einer niedrigen Bodenwertung führte, verlief der 2. Wettkampftag verletzungsfrei. Trotz kleinerer Patzer erreichte die Mannschaft der TSG Münster 182,3 Punkte und landete nur 0,3 Punkte hinter dem zweitplatzierten TSV Heusenstamm. Dieses Mal wurde die Mannschaft der TSG Münster von Lara Hütte und Amelie Sauerbier unterstützt, die im April leider nicht dabei sein konnten.

Leah muss leider aufgrund ihrer Verletzung noch weiterhin pausieren, unterstützt die Mannschaft aber mental.

Maren Eberhard erreichte am Boden mit 13.35 Punkten die Tageshöchstwertung und Amelie Sauerbier erhielt am Schwebebalken mit 11.90 Punkten die zweithöchste Wertung des gesamten Wettkampfes.

Die Mädchen hatten viel Spaß und freuen sich auf den dritten Wettkampftag am 8.10. in Heusenstamm. Dann heißt es erneut eine gute Leistung zu zeigen, um sich für das best of 8 im November zu qualifizieren.

Die besten 4 Mannschaften aus der Landesliga IVa und IVb turnen dann nochmal um den Aufstieg in die Landesliga III.

  • img_3858
  • img_3857