24.10.2017

Starkes Auftreten beim Süwag Cup

Mit 2 Mannschaften startete die D-Jugend in den diesjährigen Süwag-Cup. Das Turnier war wie jedes Jahr mit vielerlei starken Mannschaften bestetzt und von daher für beide Mannschaften eine wahre Herausforderung. Die D2 Jugend spielte in der Waldsporthalle ihre Vorrunde und konnte sich mit 2 Niederlagen, zum Beispiel mit einer knappen Niederlage gegen den Bundesliga Nachwuchs der HSG Hanau mit einem Endstand von 8:11 erhobenen Hauptes geschlagen geben. Im folgenden Platzierungsturnier belegten die Mannschaft von Münster dann stolz den 5. Platz des Turnieres. Glückwunsch an diese Stelle an die Tolle Mannschaftsleistung der D2.
Und jetzt zu unserer D1 Jugend der TSG Münster. Nach einer sehr sehenswerten Vorrunde, bei der der SV Seulberg, die HSG Wetzlar und die TuS Holzheim alle samt souverän geschlagen wurde, stand das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Rheinhessen (TV Niederolm) an. Durch ein sehr professionelles Auftreten der jungen Spieler von Münster konnte dieses Halbfinale mit steinem Sieg gefeiert werden bevor dann das Finalspiel gegen die TuS Holzheim anstand. Mit einer unfassbar starken Abwehrleistung, welche vor allem durch Ardit Pllana im Tor vereitelt wurde gelang es den Jungs zu vielen einfachen und sehenswerten Toren, welche von einer nahezu vollen Halle lauthals gefeiert wurden. Den 1. Platz des diesjährigen Süwag-Cups belegten somit die D1 Jungs aus Münster. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die tolle Teamleistung, die hier über 5 Spiele lang nicht nachgelassen hat.

14.09.2017

D-Jugend – Teamevent Wasserski vor dem Saisonstart

 

Mitten im Naturschutzgebiet in Heuchelheim liegt ein See mit einer großen Wasserski-Anlage, den Trainer Felix Brühl sich für die älteren Spieler der D-Jugend als gemeinsames Team-Event für den Start nach den Sommerferien ausgesucht hatte. Trotz der frühmorgendlich kühlen Temperaturen hatten alle Teilnehmer viel Spaß bei dieser mal ganz anders gearteten sportlichen Betätigung. Nach einem Picknick in der warmen Sonne ging es gestärkt weiter zum Handballturnier ins benachbarte Wettenberg, bei dem die Jungs einen erfolgreichen 3. Platz belegten.